Kichererbseneintopf mit Chorizo

Kichererbseneintopf mit Chorizo

Zutaten (für 4 Personen):

2 rote Zwiebeln
1 TL Peperoncino-Gewürz
Olivenöl
400 g Petersilienwurzeln
1 EL Paprikapulver
400 ml Gemüsebrühe
1 rote Paprika
200 g Chorizo
4 Stängel glatte Petersilie
1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
1 Dose gehackte Tomaten (Füllmenge 400 g)
Balsamessig

Zubereitung:

1. Zwiebeln klein hacken und mit Peperoncino-Gewürz und einem Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf andünsten. In der Zwischenzeit Petersilienwurzeln putzen, schälen, waschen und klein schneiden und mit Paprikapulver sowie Gemüsebrühe mit in den Topf geben. Alles rund zwölf Minuten kochen.

2. Währenddessen die Paprikaschote putzen, waschen und in Würfel schneiden. Chorizo in Scheiben schneiden. Einen Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Paprika und Chorizo unter häufigem Rühren anbraten.

3. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Kichererbsen aufmachen, den Inhalt durch ein Sieb abgießen und kalt abbrausen.

4. Kichererbsen und Tomaten zum Eintopf geben, unterheben und erwärmen. Eintopf mit Balsamessig nach Belieben abschmecken, auf vier Teller verteilen, die Chorizoscheiben daraufgeben und mit den Petersilienblättern bestreut servieren.
Humus
© dpa

Kichererbsen-Curry

Dieses vegetarische Curry mit Kokosmilch bekommt seine grüne Farbe durch die Currypaste und knackig grünen Blattspinat. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 18. Januar 2019 13:19 Uhr