Knuspriger Bratapfel mit Marzipankern

Knuspriger Bratapfel mit Marzipankern

Der Duft von Bratäpfeln ist himmlisch, der Anblick von verschrumpelter Apfelhaut nicht so sehr. Diese Version mit Marzipan und Walnuss kommt ohne aus.

Knuspriger Bratapfel mit Marzipankern

© dpa

Fruchtig-süß mit leckerem Kern: Der Bratapfel kommt ohne schrumpelige Haut aus und wird mit einer Zimt-Zucker-Mischung und gehackten Nüssen garniert.

Zutaten für vier Personen:

4 Äpfel
50 Gramm Marzipan
1 EL Puderzucker
50 Gramm flüssige Butter
2 Esslöffel Semmelmehl
2 Esslöffel Zucker
Zimt
2 Esslöffel gehackte Walnusskerne
4 halbe Walnusskerne

Zubereitung:

1. Die Äpfel schälen und mit einem Ausstecher das Gehäuse entfernen.

2. Das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten, zu vier Rollen formen und die Äpfel damit füllen.

3. Nun den Zucker, Zimt und Semmelmehl gut vermischen, den Apfel mit der flüssigen Butter bestreichen und in dem Gemisch wälzen, bis die ganze Oberfläche gut damit bedeckt ist.

4. Die restliche Butter mit dem übrigen Zucker-Zimt-Semmelmehl-Gemisch und den gehackten Nüssen vermengen und als kleine Deckel auf die Äpfel geben.

5. Die vier Äpfel in eine Auflaufform setzen und 30 Minuten bei 200 Grad Ober-und Unterhitze im Ofen braten.

6. Danach zur Verzierung jeweils einen halben Walnusskern auf den Apfel setzen und das Ganze mit einer Kugel Vanilleeis servieren.
Overnight Oats mit Bratapfel
© dpa

Overnight Oats mit Bratapfel

Zuckerfrei mit gemischten Haferflocken, Nüssen und frischem Obst: Die Overnight Oats werden abends vorbereitet und über Nacht im Kühlschrank gelagert. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 22. November 2018 12:57 Uhr