Salat Nizza

Salat Nizza

(0) Vielen Dank!

Der Salat-Klassiker aus Südfrankreich

Salat Nizza

© dpa

Zutaten für 2 Personen:

150 g Kartoffeln
200 g grüne Bohnen
100 ml Gemüsebrühe
2 Tomaten
1 TL Kapern
4 Oliven
4 Sardellenfilets
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
1 EL Essig
1 EL Olivenöl
2 EL Wasser
Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Kartoffeln waschen, kochen, schälen und abkühlen lassen. Die Bohnen waschen, putzen und mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, zudecken und 3 Minuten kurz und kräftig dünsten. Zum Abkühlen ohne Deckel beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und in grobe Würfel schneiden. Die Sardellen halbieren. Für die Salatsoße Salz, Zucker, Pfeffer, Wasser und Essig mit dem Schneebesen verrühren, dann das Öl kräftig unterrühren.

Die Kartoffeln klein schneiden, zusammen mit Bohnen, Zwiebel- und Knoblauchwürfeln, Oliven und Kapern in eine Schüssel geben und mit der Salatsoße locker vermischen. Zum Abrunden etwas Bohnenbrühe zugeben. 30 Minuten zugedeckt durchziehen lassen.

Zum Schluss die Tomaten mit den Sardellenfilets locker unter den Salat heben.

Zubereitungszeit:

40 Minuten

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 31. Mai 2009 18:57 Uhr

Mehr zum Thema

Leichte Sommerküche

Fisch & Meeresfrüchte