Tomaten-Rosmarin-Focaccia

Tomaten-Rosmarin-Focaccia

Die Focaccia mit fruchtigen Tomaten und würzigem Rosmarin schmeckt als knusprige Beilage zum Grillen, zum Frühstück und Snack zwischendurch.

Rosmarin-Tomaten-Focaccia

© dpa

Ein lockerer Hefeteig, der sich nach Lust und Laune belegen lässt: Hier wird die Focaccia ganz klassisch von Tomaten und Rosmarin gekrönt.

Zutaten für etwa 400g Brot:

250g Dinkelmehl
150ml lauwarmes Wasser
15g frische Hefe
eine Prise Zucker
2 EL Olivenöl
200g Kirschtomaten
3 Zweige frischer Rosmarin
1 TL grobes Salz

Zubereitung:

1. Die frische Hefe in einer Schüssel mit 70ml lauwarmen Wasser auflösen, eine Prise Zucker dazugeben und mit 50g Mehl verrühren. 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend mit weiteren 200g Mehl, 2 EL Olivenöl, Salz und 80ml Wasser zu einem Teig verkneten und nochmals für 30-45 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis der Teig in etwa sein Volumen verdoppelt hat.

2. Inzwischen Kirschtomaten halbieren, die Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen und hacken.

3. Eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen, den aufgegangenen Hefeteig nochmals kurz durchkneten und flach ausrollen. Die Tomatenhälften darauf verteilen und leicht andrücken, Rosmarin und etwas Salz darüber streuen und mit etwas Olivenöl besprenkeln.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
Pizzadonuts
© dpa

Pizzadonuts mit Salami

Diese herzhaften Donuts schmecken im Gegensatz zu den frittierten warm und kalt, sind wirklich fix zusammengerührt und mindestens genauso schnell verputzt. mehr

Vollkorn-Pizza
© dpa

Pizza in der Vollkorn-Variante

Pizza ist ein Dauerbrenner und bei Groß und Klein beliebt. Mit Vollkornmehl lässt sie sich zudem mit gutem Gewissen genießen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. Juli 2017 11:49 Uhr