Limetten-Sesam-Rindfleisch

Limetten-Sesam-Rindfleisch

Rezept für pfannengerührtes Rindfleisch mit feiner Säure und angenehmer Schärfe. Dazu werden cremige Sesamsoße und duftender Basmatireis gereicht.

Limetten-Sesam-Rindfleisch

© dpa

In einer Marinade aus Limettensaft, Ingwer, Zitronengras und Koriander zieht das Rindfleisch mindestens zwei Stunden. Scharf angebraten, wird es dann am besten mit Basmatireis serviert.

Zutaten für etwa 2-3 Portionen:

500g Rinderfilet
2 EL Fischsoße
2 EL Sojasoße
1 Bio-Limette
1 Knoblauchzehe
1 daumendickes Stück Ingwer
1 Stängel Zitronengras
3-4 Stiele frischer Koriander
1 TL brauner Zucker
2 EL Sesamöl
1-2 TL Sesampaste
1-2 EL Sesamkörner
1 rote Chili
300-400g Basmatireis

Zubereitung:

1. Den Basmatireis nach Packungsanleitung kochen. Das Fleisch waschen und abtrocknen.

2. Die Chili waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.

3. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und sehr fein hacken oder reiben.

4. Den Koriander waschen und die Stiele fein hacken. Die Blätter werden für das Gericht nicht benötigt. Das Zitronengras putzen, den oberen holzigen Teil sowie den Stumpf wegschneiden und das Zitronengras klein hacken. Die Limette waschen und die Schale abreiben, die Limette dann auspressen.

5. Für die Marinade 2 EL Fischsoße, 2 EL Sojasoße, 2 EL Limettensaft, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Korianderstiele, Limettenabrieb und Zucker gut miteinander verrühren.

6. Das Fleisch in dünne, mundgerechte Stücke schneiden (zum Beispiel in fingerdicke Streifen) und das Fleisch etwa 2 Stunden in der Marinade ziehen lassen.

7. Bevor das Fleisch angebraten wird, die Fleischstücke aus der Marinade nehmen und möglichst viel von der Marinade abkratzen. Dann brät es besser an.

8. In einer Pfanne das Sesamöl erhitzen und das Fleisch bei großer Hitze kurz scharf anbraten. Das Fleisch darf innen aber ruhig noch rosa sein.

9. Dann die verbliebene Marinade sowie 1-2 TL Sesampaste, 1-2 EL Sesamkörner und die Chili hinzugeben, einmal aufkochen und so lange köcheln lassen, bis die Marinade warm ist und das Fleisch den gewünschten Garzustand hat.

10. Eine Portion Basmatireis in die Mitte eines Tellers geben, darauf einige Löffel von dem Rindfleisch und der Marinade geben.
'Rezept für Thailändischen Glasnudelsalat
© dpa

Thailändischer Glasnudelsalat

Vom Thailändischen Glasnudelsalat gibt es ähnlich viele Varianten wie von der deutschen Erbsensuppe. Ein Rezept mit Garnelen oder Hackfleisch und viel gesundem Gemüse. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 18. Juli 2017 11:01 Uhr