Grillen: Die besten Dips

Grillen: Die besten Dips

Grill-Saucen und Dips

© Wirths PR

Paprika-Chili-Dip

1 Stück grüne Paprikaschote
1 Stück rote Paprikaschote
1/2 kleine Zwiebel
1 Becher Crème fraîche
5EL Milch
Salz, Pfeffer, Paprika, Chili

Crème fraîche mit Milch cremig rühren. Salzen, pfeffern und mit Paprika- und Chilipulver pikant abschmecken. Paprika waschen, Zwiebel schälen. Paprika und Zwiebel klein schneiden und unter den Dip heben.

Tsatsiki

200g Magerquark
1 Saure Sahne, 4-5EL Milch
1/2 Salatgurke
1/2 Bund Dill
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
2EL Raps-Kernöl
Saft 1/2 Zitrone, Pfeffer, Salz

Saure Sahne mit Quark, Raps-Kernöl, etwas Milch und Zitronensaft verrühren. Die Salatgurke reiben und unter den Quark heben. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein hacken und zum Dip geben. Mit Salz, Pfeffer und mit Dill würzen.

Blue-Cheese-Dressing

1 Becher Crème fraîche
5EL Milch
100g Blauschimmelkäse
30g geröstete Speckwürfel
Pfeffer, Salz

Crème fraîche mit Blauschimmelkäse verrühren, nach und nach die Milch dazugeben. Salzen und pfeffern. Mit gerösteten Speckwürfeln garniert servieren.

Curry-Curcuma-Dip

1 Becher Saure Sahne
5EL Milch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Curry, Paprikapulver, Chilipulver
1 Msp. Curcuma

Saure Sahne mit Milch cremig rühren. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und unter die Masse rühren. Den Dip mit Curry, Paprika, Chili und Curcuma pikant abschmecken.

Schnittlauch-Dip mit Saurer Sahne

150g Saure Sahne
5EL Milch
2EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Schnittlauch
1/2TL Senf
1 Msp. Senfkörner

Saure Sahne cremig rühren und nach und nach die Milch und den Zitronensaft zugeben. Salzen und pfeffern. Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und einen Teil des Schnittlauchs unterrühren. Den Dip mit Senf würzig abschmecken und mit den übrigen Schnittlauchröllchen und Senfkörnern garnieren.

Leichter Knoblauch-Dip

150g Sahne Joghurt, 50g Magerquark
5EL Milch
1 Msp. Meerrettich
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
1/2 rote Zwiebel
Salz, Pfeffer, Zucker,
2EL Zitronensaft

Joghurt mit dem Magerquark cremig rühren und nach und nach die Milch und den Zitronensaft zugeben. Knoblauch fein hacken und unter den Dip geben. Zwiebel und Petersilie fein hacken, einen Teil aufheben, den Rest zu dem Dip geben. Salzen, pfeffern und mit Zucker und Meerrettich abschmecken. Den Knoblauchdip mit den restlichen Zwiebel- und Petersilie-Stücken bestreut servieren.

Kresse-Dip mit Quark

150g Schichtkäse oder Quark
0,1l Sahne
1 EL Zitronensaft
1 Kästchen Kresse
Salz, Pfeffer

Schichtkäse mit der Sahne und dem Zitronensaft cremig rühren. Die Kresse waschen, klein schneiden, einen Teil aufbewahren, den Rest unter den Dip heben. Salzen und Pfeffern. Den Dip mit der restlichen Kresse garniert servieren.

Grüner Pfeffer-Dip

150g Crème fraîche mit Knoblauch
100g Quark
0,1l Milch
2TL eingelegter grüner Pfeffer, gestoßener grüner Pfeffer
Crème fraîche mit Quark und Milch cremig rühren. Die eingelegten Pfefferkörner unter den Dip rühren und mit etwas gestoßenem grünen Pfeffer bestreut servieren.

Feinschmecker-Dip mit Dill und Kaviar

150 g Crème fraîche
100 g Joghurt
100 g Keta-Kaviar
2 EL Zitrone, Salz, Pfeffer
1/2 TL Zucker
einige Dillfähnchen

Crème fraîche mit dem Joghurt und dem Zitronensaft cremig rühren. Mit Salz, Pfeffer, Dill und etwas Zucker abschmecken. Einen Teil des Kaviars vorsichtig unter den Dip heben, mit dem restlichen Kaviar und einigen Dillfähnchen garnieren und servieren.

Fotostrecke

  • Was passiert beim Grillen?© Wirths PR
    Gesund Grillen: Tipps und Tricks
Grillen
© dpa

Grillen in Berlin

Sobald es draußen warm ist, wird der Grill rausgeholt. Doch das beliebte Vergnügen der Berliner kann teuer werden, wenn man am falschen Grillplatz grillen möchte. mehr

Quelle: Wirths PR

| Aktualisierung: Freitag, 6. Mai 2016 09:01 Uhr

Rezepte & Tipps zum Grillen