Asia-Suppe für unterwegs

Asia-Suppe für unterwegs

(2) Vielen Dank!

Vor dem Essen nur noch kochendes Wasser aus dem Wasserkocher dazugeben - und fertig ist ein dampfendes Süppchen.

Asia-Suppe aus dem Glas

© dpa

Leckere Suppe praktisch für unterwegs verpackt...

Zutaten (für 1 Person):

30 g Glasnudeln
200 g gemischtes Gemüse (z.B. Brokkoli, Bohnen, Kohl, Fenchel, Paprikaschote, Pilze, Frühlingszwiebeln, Möhren, Staudensellerie)
Salz
50 g gegartes Hähnchenfleisch (ersatzweise Hähnchenbrustaufschnitt)
2 TL Misopaste (Asialaden)
1 EL Sojasauce
1 Spritzer Limettensaft
1 Msp. Kurkumapulver
1 dünne Scheibe Ingwer
Außerdem:
Sojasauce (nach Belieben)
Limettensaft (nach Belieben)
Koriandergrün (nach Belieben)

Zubereitung (etwa 20 Minuten):

1. Die Glasnudeln nach Packungsanweisung einweichen und garen, dann abgießen und abtropfen lassen.

2. Das Gemüse je nach Sorte waschen putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Feste Sorten wie Möhren oder Kohl grob raspeln oder in sehr feine Streifen schneiden.

3. Brokkoli in Salzwasser bissfest garen, herausnehmen und abkühlen lassen. Bohnen in Salzwasser garen, herausnehmen und abkühlen lassen.

4. Das Hähnchenfleisch klein schneiden. Alles in ein großes Schraubglas oder in einen hitzebeständigen Behälter füllen.

5. Die Misopaste mit Sojasauce, Limettensaft und Kurkumapulver glatt rühren. Die Mischung auf das Gemüse im Glas geben.

6. Den Ingwer schälen und ebenfalls auf das Gemüse geben. Das Glas gut verschließen und bis zum Verzehr kalt stellen.

7. Kurz vor dem Servieren 350 bis 400 ml Wasser in einem Wasserkocher aufkochen, die Hälfte in das Glas gießen. Den Deckel leicht auflegen, aber das Glas nicht verschließen. Die Suppe ca. 5 Minuten ziehen lassen.

8. Übriges Wasser kochend heiß dazu gießen. Alles durchrühren und servieren. Die Suppe nach Belieben mit etwas Sojasauce, Limettensaft und Koriandergrün würzen.
Vegetarische Pho
© dpa

Vegetarische Pho

Diese vegetarische Pho-Suppe ist vollgepackt mit intensiven Aromen von gerösteten Zwiebeln, Ingwer, Zimt und Anis und knackigem Pak Choi, Möhrenstreifen und Shiitake-Pilzen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. August 2019 10:15 Uhr

Asiatisch kochen