Amaranth-Popcorn selber machen: So geht's

Amaranth-Popcorn selber machen: So geht's

Popcorn aus Amaranth ist lecker, glutenfrei - und schnell gemacht. Wie es geht und zu welchen Speisen und Gerichten Amaranth-Popcorn passt.

Müsli verfeinern amaranth popcorn topf anleitung

© dpa

Neben Obst und Joghurt lässt sich Müsli auch mit Amaranth-Popcorn verfeinern.

Mit Popcorn aus Amaranth lässt sich Müsli oder Joghurt verfeinern. Und es ist schnell und einfach selbst gemacht.

Für Popcorn Pfanne erhitzen, Amaranth einfüllen

Zunächst wird eine Pfanne oder ein Topf mit geschlossenem Deckel ohne Fett stark erhitzt, wie der Verbraucherinformationsdienst aid erläutert. Dann gibt man die Körner in die Pfanne und nimmt diese vom Herd.

Amaranth-Popcorn ist glutenfrei

Unter Rühren beginnt das Pseudogetreide hochzupoppen. Amaranth enthält kein Gluten - es ist somit auch für Menschen mit Zöliakie geeignet.

Amaranth-Popcorn passt perfekt zu Müsli

Der gepuffte Amaranth schmeckt nussig und passt perfekt zu Müsli und zu Joghurt. Aber auch Obstsalate, Gemüsegerichte und herzhafte Speisen wie Omelett lassen sich mit dem Popcorn verfeinern.

Quelle: dpa/Berlin.de

| Aktualisierung: Freitag, 18. März 2016 11:47 Uhr