Arme Ritter mit gebratenen Honig-Brombeeren

Arme Ritter mit gebratenen Honig-Brombeeren

(0) Vielen Dank!

Arme Ritter werden aus Weißbrot, Milch, Eiern und Zucker in der Pfanne gebacken. Mit Brombeeren und Honig bekommen sie ordentlich Pep - und schmecken nach Sommer.

Arme Ritter

© UFOP e.V.

Armer Ritter mit Honig-Brombeeren und Rosmarin

Zutaten für 4 Portionen:

1 TL Zimtpulver
30 g Zucker
200 ml Vollmilch
100 ml Sahne
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker oder 1 TL Vanillepulver
4 altbackene Rosinenbrötchen, Milchbrötchen, Weißbrotscheiben o. ä.
4 Eier
5 EL Rapsöl oder Rapsöl mit Butteraroma
1 Zweig Rosmarin
375 g Brombeeren
1 EL Rapsöl
25 g Honig

Zubereitung:

1. Zimt und Zucker mischen. Milch, Sahne und Vanillezucker verrühren und die Brötchen darin 15 Minuten einweichen.

2. Eier verschlagen. Eingeweichte Brötchen leicht ausdrücken und in den verschlagenen Eiern wenden, dann in einer großen Pfanne in Butter beidseitig goldbraun braten. Anschließend herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

3. Rosmarin abbrausen, abtrocknen, von den Stielen streifen und fein schneiden. Brombeeren verlesen.

4. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Brombeeren hineingeben und unter Rühren braten, dann mit Honig glasieren und den Rosmarin unterheben.

5. Die Armen Ritter mit Zimtzucker und den Honig-Brombeeren servieren.
Kirschen
© dpa

Beeren und Kirschen richtig waschen

Damit Aroma und Konsistenz von frischen Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren erhalten bleiben, müssen sie auf die richtige Art gesäubert werden. mehr

rezepte dessers sommer hitze
© dpa

Dessert-Ideen für heiße Sommertage

Das perfekte Sommerdessert schmeckt luftig, frisch und süß - und ist im Handumdrehen selbst gemacht. Rezeptideen für Eis am Stiel, Kaltschalen und eine ganz besondere Mousse. mehr

Quelle: UFOP e.V.

| Aktualisierung: Dienstag, 16. Juli 2019 11:05 Uhr

Desserts & Nachspeisen