Apfel-Blaubeer-Crumble im Glas

Apfel-Blaubeer-Crumble im Glas

Knusprige Streusel, zartes Zimtaroma und die Schärfe von Ingwer: Der Apfel-Blaubeer-Crumble im Glas ist ein Dessert aus der amerikanischen Küche.

Apfel-Blaubeer-Crumble im Glas

© dpa

Eine süße Verführung aus der US-Küche: Apfel-Blaubeer-Crumble im Glas.

Zutaten für 8 Gläser:

Für die Streusel:
1 EL geriebener Ingwer
75 g gehackte Mandeln
100 g flüssige Butter
125 g Mehl
90 g feiner brauner Zucker
1 EL Vanillezucker Salz
1/2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

Für die Äpfel:

2 Äpfel
1 EL braune Butter
1 Stück Zimtrinde
100 g Blaubeeren (Heidelbeeren)
2 – 3 EL Apfelsaft
1 EL Zucker

Für die Sauerrahm-Creme:

80 g Sahne
250 g saure Sahne (Sauerrahm)
2 EL Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
je 1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronen- und Orangenschale

Zubereitung:

Für die Streusel den Ingwer mit der flüssigen Butter verrühren. Das Mehl mit Mandeln, braunem Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, der Zitronenschale und der Ingwerbutter krümelig verreiben. Die Streusel 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. (Die Streusel können anstatt mit Ingwer auch mit Zimtpulver, Vanillemark oder abgeriebener Orangenschale zubereitet werden.)
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene 10 bis 15 Minuten goldbraun backen.
Inzwischen die Äpfel vierteln, schälen und die Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die braune Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Apfelwürfel mit dem Zucker darin andünsten, dabei etwas Zimt frisch darüberreiben. Mit dem Apfelsaft ablöschen und einkochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Blaubeeren verlesen, waschen, trocken tupfen und unterrühren.
Für die Sauerrahm-Creme die Sahne cremig aufschlagen und mit der sauren Sahne, dem Zucker, dem Zitronensaft und der Zitronen- und Orangenschale verrühren.

Servieren:

Die Sauerrahm-Creme auf Whiskey- oder Dessertgläser verteilen, die Apfel-Blaubeer-Mischung darauf verteilen und die Ingwerstreusel darüberstreuen.

Tipp:

Dieses Dessert besticht durch die Kombination aus zarter Creme und knusprigen Streuseln. Werden die Streusel vor dem Backen 30 Minuten kühl gestellt, lassen sie sich gut auf das Backblech krümeln, laufen beim Backen nicht so schnell auseinander und werden schön kross.
Crumble: Streuselkuchen mit Obst
© dpa

Crumble: Bodenlose Köstlichkeit mit Biss

Crumble ist ratzfatz hergestellt und man kann ihn toll variieren. Der fruchtige Streuselkuchen ohne Boden gelingt sogar mit Dosenfrüchten und Tiefkühlobst. Ideen und Rezepte. mehr

Fotostrecken:

Kurz-Tipps für Gourmets

  • Foodstyling© dpa
    Foodstyling
  • Kühlschrank optimal nutzen© dpa
    Kühlschrank optimal nutzen
  • Sekt nicht zu lange lagern© dpa
    Sekt nicht zu lange lagern

Lebensmittel richtig lagern

  • Lebensmittel© dpa
    Lebensmittel
  • Ordnung im Kühlschrank© DAK
    Ordnung im Kühlschrank
  • Für genügend Raum sorgen© dpa
    Für genügend Raum sorgen

Wofür Vitamine gut sind

  • Wofür Vitamine gut sind© martina/ www.photocase.com
    Wofür Vitamine gut sind
  • Vitamin A© dpa
    Vitamin A
  • Vitamin B1© dpa
    Vitamin B1

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 12. Juli 2017 10:13 Uhr

Desserts & Nachspeisen