Rhabarber in Desserts und Kuchen

Rhabarber in Desserts und Kuchen

(0) Vielen Dank!

Warum Rhabarber am besten mit Milchprodukten kombiniert wird, wie man das Frühlingsgemüse zubereitet plus Tipps für Rhabarberkompott und Rhabarberkuchen.

  • Erdbeeren und Rhabarber© dpa
    Neben dem klassischen Kompott lässt sich Rhabarber die auch gut in Kuchen und kombiniert mit frischen Früchten verarbeiten.
  • Rhabarber im Garten© dpa
    Rhabarber hat am oberen Ende seiner Stängel große Blätter - sie sind nicht zum Verzehr geeignet und müssen daher nach der Ernte beziehungsweise vor der Zubereitung entfernt werden.
  • Rhabarber schälen© dpa
    Ob Rhabarber geschält werden muss, ist von der Ware abhängig.
  • Rhabarber© dpa
    Die Farbe verrät, wie Rhabarber schmeckt: Grüne Stängel und grünes Fleisch sind sauer, während rote Stängel mit rotem Fleisch relativ mild sind.
Im Frühling gehört er zu den ersten Erzeugnissen aus heimischem Anbau: Rhabarber. Die Saison des leckeren Stängelgemüses dauert bis Ende Juni. Rhabarber ist zwar eigentlich ein Gemüse, aber es wird in erster Linie als Obst für süße und fruchtige Speisen verwendet.

Rotschaliger Rhabarber

Im Handel gibt es eine große Sortenvielfalt. Mittlerweile haben sich die rotschaligen Sorten durchgesetzt. Sie sind deutlich milder als ihre grünen verwandten und natürlich auch optisch besonders interessant. Beim Kauf gilt es, auf pralle, feste Stängel ohne Verletzungen zu achten. Manchmal ist der Schaft etwas bräunlich. Das ist jedoch nicht schlimm, er wird einfach abgeschnitten.

Rhabarber putzen

Ob für Dessert oder Gebäck- Rhabarber macht wenig Arbeit. Zunächst werden die Stängel sauber abgeschnitten. Die Blätter werden nicht verwendet. Ob das Gemüse dann geschält werden muss, ist von der Ware abhängig. Ein guter Test ist, erst etwas größere Stücke zu schneiden und damit zu prüfen, wie hart die äußeren Fasern sind. Vor dem Verzehr muss das Gemüse dann nur noch erhitzt werden.

Rhabarber mit Milchprodukten kombinieren

Durch Schälen und Erhitzen wird der vergleichsweise hohe Oxalsäure-Gehalt des Rhabarbers erheblich verringert. Die Säure greift den Zahnschmelz an und bindet im Körper Kalzium aus der Nahrung oder dem Blut. Deshalb kombiniert man den Verzehr von Rhabarber am besten mit dem von Milchprodukten. So werden mögliche Defizite von vornherein vermieden.

Rhabarber-Baiser

Besonders gut harmoniert Rhabarber mit extrem süßen Zutaten wie Rhabarber-Baiser. Süße und Säure bilden hier ideale Gegengewichte. Zum Süßen verwendet man einfachen Zucker. Honig oder brauner Zucker würden die Geschmacksrichtung unnötig verändern.

Rhabarber würzen mit Vanille, Zimt, Minze

Die süßen Rhabarberspeisen werden mit Gewürzen und Kräutern verfeinert. Gut geeignet sind vor allem Vanille, Zimt und Nelke, außerdem Minze, Melisse, Waldmeister und Verbenen. Soll der Rhabarber mit Früchten kombiniert werden, dann bieten sich sowohl aufgrund der Saison als auch der Farbe Erdbeeren an. Alternativen sind Exoten wie Mango oder Ananas.

Rhabarberkompott und Rhabarbergrütze

Der Klassiker schlechthin ist das Rhabarberkompott. Lauwarm oder kalt passt es hervorragend zu Waffeln, Pfannkuchen oder Milchreis. Weniger bekannt, aber genauso lecker ist fruchtig-frische Grütze. Sie lässt sich am besten aus Rhabarbersaft und vielen roten Früchten wie Erdbeeren, Johannisbeeren oder Kirschen herstellen. Grütze schmeckt hervorragend mit Vanillesoße, Sahne oder Eis.

Blechkuchen mit Rhabarber

Auch auf Blechkuchen aller Art kommt Rhabarber zum Einsatz. Die einfachste Form ist ein Hefeboden, der mit frischen Rhabarberstücken belegt und mit einer Schicht Streusel bedeckt ist. Aus so einem dünnen Blechkuchen kann die Feuchtigkeit des Gemüses beim Backen gut entweichen. Für üppigere Backwerke wird sie am besten gebunden, zum Beispiel mit einer dünnen Schicht Vanillepudding auf dem Teigboden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 13. April 2017 11:04 Uhr

Desserts & Nachspeisen