Pizza in der Vollkorn-Variante

Pizza in der Vollkorn-Variante

(0) Vielen Dank!

Pizza ist ein Dauerbrenner und bei Groß und Klein beliebt. Mit Weizenvollkornmehl lässt sie sich zudem mit gutem Gewissen genießen.

  • Vollkorn-Pizza© dpa
  • Pizza© dpa
    Damit der Pizzateig locker bleibt, sollte er zudem nicht gerollt, sondern dünn ausgezogen werden.
Zutaten für 1 Backblech (12 Stück):

für den Hefeteig:

125 g Weizenmehl, Type 550
125 g Weizenvollkornmehl, Type 1700
1/2 Würfel (20 g) frische Hefe
140 ml handwarmes Wasser
1/2 TL Salz

für den Belag:

600 g geschälte Tomaten (frisch oder Dose)
200 g Möhren
150 g Schafskäse
1 TL Oregano
1 TL Thymian
300 g Zwiebeln
1 EL Öl zum Andünsten
100 ml trockener Weißwein oder Wasser
1/2 TL Butter zum Andünsten
Pfeffer und Salz aus der Mühle

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in etwas handwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen, ein wenig mit dem Mehl verrühren. Abdecken und 15 bis 20 Minuten ruhen lassen.
Das restliche Wasser und Salz dazugeben, alles zu einem schön gleichmäßigen Teig kneten, ein wenig Mehl darüber streuen. Nochmals 30 bis 40 Minuten ruhen lassen. Frische Tomaten waschen, den Fruchtansatz keilförmig herausschneiden und die Tomaten auf der unteren Seite kreuzförmig einritzen. 1 bis 2 Minuten in kochendes Wasser geben und anschließend kurz in Eiswasser abschrecken. So lässt sich die Haut sehr einfach ab ziehen.
Die Dosentomaten in einem Sieb gut abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und nochmals abtropfen lassen. Den Tomatensaft mit den Kräutern erhitzen und bei mäßiger Hitze 10 bis 20 Minuten eindicken lassen.
Die Zwiebel häuten, klein schneiden und in etwas Öl andünsten, mit Wein oder Wasser ablöschen. Die Möhren waschen, schälen, in Stifte oder dünne Scheibchen schneiden. In etwas Butter bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 3 bis 5 Minuten andünsten. Den Schafskäse raffeln oder in kleine Würfel schneiden.
Den Backofen vorheizen. Ein Backblech fetten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Unterlage zu einem Rechteck ausrollen und auf das Backblech legen. Den Teig einige Male mit einer Gabel einstechen. Den Teigboden mit dem eingedickten Tomatensaft bestreichen, gleichmäßig mit Tomaten, Möhren und Schafskäse belegen. Die Zwiebeln darüber streuen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle nachwürzen. Auf der mittleren Schiebeleiste 12 bis 15 Minuten backen.
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Backdauer: 12 bis 15 Minuten
Ruhezeit: 60 Minuten

Fotostrecken:

Gourmets-Tipps: Würze, Kräuter, Öl

  • Basilikum© dpa
    Basilikum
  • Salz© dpa
    Salz

Kurz-Tipps für Gourmets

  • Foodstyling© dpa
    Foodstyling
  • Kühlschrank optimal nutzen© dpa
    Kühlschrank optimal nutzen

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. November 2010 13:58 Uhr