Feuerzangenbowle: Der Silvester-Klassiker

Feuerzangenbowle: Der Silvester-Klassiker

(0) Vielen Dank!

Der brennende Zuckerhut macht die klassische Feuerzangenbowle zum beliebten Trink-Ritual an Silvester.

  • Feuerzangenbowle© dpa
    Eine Feuerzangenbowle ist eine gute Idee für die Silvesterrunde zuhause.
  • Feuerzangenbowle© dpa
Über den Silvesterabend verteilt ist die Silvesterbowle mit dem brennenden Zuckerhut nach wie vor ein beliebter Klassiker.

Zutaten:

3 Flaschen Rotwein à 0,75 Liter (z. B. Bordeaux)
1 Flasche Jamaika-Rum 0,75 l mit 54-73 Volumenprozent Alkohol, je nachdem, wie stark die Bowle werden soll
ein Zuckerhut à 250 Gramm
eine ungespritzte Zitrone und Orange
zwei bis drei Zimtstangen
fünf bis sechs Gewürznelken

Feuerzangenbowle zubereiten:

1. Den Rotwein, den Saft der Zitrone und der Orange, die Zimtstangen sowie die mit Gewürznelken gespickten Zitronen- und Orangenschalen in einen Topf oder Kupferkessel geben und auf dem Rechaud langsam erwärmen, aber nicht kochen.

2. Die Feuerzange mit dem Zuckerhut über den Kessel legen und mit Rum tränken. Den durchtränkten Zuckerhut anzünden und mit einer Kelle den restlichen Rum über den Zuckerhut nachgießen, bis der gesamte Zucker in den Wein getropft ist.

3. Danach die Feuerzange und die Gewürze mit den Schalen entfernen. Mit einer Kelle wird die Bowle dann in feuerfeste Henkelgläser gegossen.
Silvester am Brandenburger Tor
© picture-alliance/ dpa/dpaweb

Silvester in Berlin

Die Party des Jahres! Die größte Feier findet am Brandenburger Tor statt, aber die Clubs in Berlin lassen sich immer etwas besonderes einfallen. mehr

Fotostrecken:

  • Cocktails© Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und Importeure
    Cocktail-Klassiker selbst gemixt
  • Das perfekte Dinner- für Sie und Ihre Gäste!© dpa
    Das perfekte Dinner- So gehts
  • Weißwein im Trend© dpa
    Kleines Bilderbuch zum Wein

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 3. Dezember 2018 12:40 Uhr

Spezial: Silvester & Neujahr