Putenstreifen mit Curry

Putenstreifen mit Curry

Harmonische Kombination mit einem Hauch Exotik.

Putenstreifen mit Curry

© dpa

Putenstreifen mit Curry

Zutaten für 2 Personen:

350 g Putenbrustschnitzel
1/2 TL Speisestärke
1 kleine Zwiebel
80 g Fruchtcocktail (ohne Flüssigkeit)
80 ml Fleischbrühe
60 ml Milch
1 TL Curry
1 TL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Putenbrustschnitzel in 1cm breite Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Öl marinieren. Die Speisestärke mit Milch glatt rühren. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Fleischbrühe, Curry und die fein geschnittenen Zwiebelwürfel in einem Topf zum Kochen bringen und fünf Minuten leicht köcheln lassen. Die kochende Flüssigkeit mit der angerührten Speisestärke abbinden, eine Minute kochen, abschmecken und die Früchte dazugeben. Nicht mehr weiterkochen.

Eine große beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen. Das marinierte Putenfleisch zwei Minuten kurz und kräftig darin anbraten und in die nicht mehr kochende Soße geben. Eine Minute ruhen lassen, dann servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Tipp:

Den Fruchtcocktail können Sie auch durch Champignons und einen Schuss Weißwein ersetzen. Dazu frische oder gefrorene Champignons mit dem Fleisch kurz anbraten und mit Weißwein ablöschen.

Fotostrecken:

Gourmets-Tipps: Fleisch und Fisch

  • Fisch© dpa
    Fisch
  • Kühe auf der Weide© dpa
    Kühe auf der Weide
  • Fleisch kühl lagern© dpa
    Fleisch kühl lagern

Lebensmittel richtig lagern

  • Lebensmittel© dpa
    Lebensmittel
  • Ordnung im Kühlschrank© DAK
    Ordnung im Kühlschrank
  • Für genügend Raum sorgen© dpa
    Für genügend Raum sorgen

Kurz-Tipps für Gourmets

  • Foodstyling© dpa
    Foodstyling
  • Kühlschrank optimal nutzen© dpa
    Kühlschrank optimal nutzen
  • Sekt nicht zu lange lagern© dpa
    Sekt nicht zu lange lagern

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 19. November 2010 18:36 Uhr

Mehr zum Thema