57 neue Fälle: Jetzt 6143 Corona-Nachweise in Berlin

57 neue Fälle: Jetzt 6143 Corona-Nachweise in Berlin

Knapp 500 Corona-Infizierte werden derzeit in Berliner Krankenhäusern isoliert und behandelt.

Coronavirus

© dpa

Davon liegen rund 140 Menschen auf Intensivstationen, wie aus der am Mittwoch (06. Mai 2020) veröffentlichten Statistik der Senatsverwaltung für Gesundheit hervorgeht. Demnach ist die Gesamtzahl der Nachweise von Sars-CoV-2 in der Hauptstadt inzwischen auf 6143 gestiegen. Das sind 57 Fälle mehr als am Vortag. Nach Ansteckungen gestorben sind demnach bisher 162 Menschen, die meisten von ihnen waren 80 Jahre und älter. Rund 5300 Menschen gelten als genesen. Die meisten Fälle seit Beginn des Ausbruchs verzeichnet der Bezirk Mitte (899).
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Krankenpfleger arbeiten in Schutzkleidung in einem Krankenzimmer
© dpa

Prämie für «Corona-Helden» beschlossen

In der Corona-Krise haben viele Menschen unter teils schwierigen Bedingungen einfach ihren Job gemacht - ohne groß zu klagen. Zumindest ein Teil davon soll nun ein besonderes Dankeschön erhalten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 6. Mai 2020 19:17 Uhr