Rund 5680 Corona-Fälle in Berlin

Rund 5680 Corona-Fälle in Berlin

In Berlin haben sich bis Montag 5677 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

Coronavirus

© dpa

Eine undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme des «U.S. National Institute of Health» zeigt das Coronavirus SARS-CoV-2.

Im Vergleich zum Vortag waren das 33 Fälle mehr, wie die Senatsgesundheitsverwaltung am Montagabend (27. April 2020) mitteilte. 127 Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren, sind demnach gestorben - das waren zwei mehr als am Sonntag.
542 Betroffene werden den Angaben zufolge in Kliniken behandelt, 152 von ihnen intensivmedizinisch. Die restlichen Erkrankten seien Zuhause isoliert. Als genesen gelten den Angaben zufolge inzwischen 4652 Menschen. Die Behörde wies darauf hin, dass die Daten «aufgrund technischer Umstellungen in der Meldesoftware der Berliner Gesundheitsämter unvollständig» seien.
Feuerwerk bei "Wannsee in Flammen"
© SuK

Tour-Tipp: Havel in Flammen

Erleben Sie bei der Tour "Havel in Flammen" ein spektakuläres Feuerwerk über der Havel und genießen Sie an Bord des Schiffes ein Buffet und Musik. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 28. April 2020 09:07 Uhr