Coronavirus-Fallzahlen in Berlin: 4446 Infizierte, 46 Tote

Coronavirus-Fallzahlen in Berlin: 4446 Infizierte, 46 Tote

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Gestorbenen in Berlin ist auf 46 gestiegen.

Eine Labormitarbeiterin führt einen Test auf SARS-CoV-2 durch

© dpa

Das waren vier mehr als am Donnerstag. Wie die Senatsverwaltung für Gesundheit am Freitag (10. April 2020) weiter mitteilte, erhöhte sich die Zahl der mit dem Virus Infizierten auf 4446 bestätigte Fälle. Das waren 89 mehr als am Tag zuvor.
Im Krankenhaus isoliert und behandelt werden den Angaben zufolge 615 Personen - 143 von ihnen werden intensivmedizinisch behandelt. Fünf der Gestorbenen waren 40 bis 60 Jahre alt, 13 waren 60 bis 80 Jahre alt und 28 über 80.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Coronavirus
© Center for Disease Control/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa

Coronavirus: Ansteckung, Symptome, Impfung

Das Coronavirus, das in Wuhan in China erstmals nachgewiesen wurde und eine Lungenkrankheit auslösen kann, breitet sich aus. Die wichtigsten Fakten zu Covid-19. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 10. April 2020 20:17 Uhr