Neue Klinik für Altersmedizin öffnet

Neue Klinik für Altersmedizin öffnet

In Berlin eröffnet an diesem Freitag eine neue Klinik für Altersmedizin. Das 30 Millionen Euro teure Projekt in Marzahn-Hellersdorf solle eine geriatrische Versorgungslücke älterer Patienten in Berlin und Umgebung schließen, teilte die Klinik mit. Der Betrieb startet laut einer Sprecherin zunächst mit 60 Betten, die Zahl könne auf 120 erhöht werden. Die privat finanzierte Klinik mit rund 80 Mitarbeitern steht privat und gesetzlich versicherten Patienten offen.

Altenpflege

© dpa

Eine Pflegekraft hält die Hand einer Seniorin. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Das Haus will eng mit dem Unfallkrankenhaus Berlin zusammenarbeiten. Nach der Behandlung dort und in anderen umliegenden Krankenhäusern sollen ältere Patienten künftig in der Arona Klinik weiterbehandelt werden. Um 14.00 Uhr öffnet die Klinik für alle Anwohner und interessierten Berliner ihre Pforten und erlaubt einen Blick hinter die Kulissen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 20. Januar 2019 08:30 Uhr