Wie Mediziner Brustkrebs auf die Schliche kommen

Wie Mediziner Brustkrebs auf die Schliche kommen

Rund jede neunte Frau erkrankt in ihrem Leben an Brustkrebs, in Deutschland sind es jedes Jahr knapp 70.000. Zwischen 17.000 und 19.000 Frauen sterben hierzulande jährlich an der Erkrankung.

  • Radiologe Karsten Ridder© dpa
    Der Radiologe Karsten Ridder schaut sich die Bilder eines Mamma-CT zur Früherkennung von Brustkrebs an.
  • Computertomographie© dpa
    Ein neuer Ansatz der Brustkrebsfrüherkennung ist eine Untersuchung per Computertomographie.
  • Mammographie© dpa
    Bei der Mammographie werden die Brüste der Frau geröntgt.
  • Christian Albring© dpa
    Christian Albring ist Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF) und niedergelassener Frauenarzt in Hannover.
  • Susanne Weg-Remers© dpa
    Susanne Weg-Remers ist Leiterin des Krebsinformationsdienstes am Deutschen Krebsforschungszentrum.

Zurück zum Artikel: „Wie Mediziner Brustkrebs auf die Schliche kommen“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Spare Ribs© dpa
    Gesund Grillen: Tipps und Tricks
  • Brot© dpa
    10 Mythen rund ums Essen
  • Zähne: So bleiben sie gesund© dpa
    Zähne: So bleiben sie gesund
  • Mücke© dpa
    Mücken abwehren: 10 Tipps
  • Frühjahrsmüdigkeit ist normal© dpa
    7 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit
  • Coronavirus - Untersuchungssstelle: DRK Kliniken Berlin Westend (5)© dpa
    Coronavirus-Untersuchungssstelle: DRK Kliniken Westend