26 Corona-Neuinfektionen gemeldet

26 Corona-Neuinfektionen gemeldet

Die Zahl der neu gemeldeten Corona-Fälle in Berlin bleibt auf relativ niedrigem Niveau. Die Bezirke meldeten jeweils zwischen 0 und sechs Fälle mehr als am Vortag, wie aus der am 08. Juni 2020 veröffentlichten Statistik der Gesundheitsverwaltung hervorgeht.

Coronavirus – Test

© dpa

Ein Wattestäbchen eines Corona Abstriches wird bearbeitet.

Die Gesamtzahl der positiv auf Sars-CoV-2 getesteten Menschen in Berlin stieg um 26 auf 7041. Davon gelten bereits 6495 Menschen als genesen, 205 Infizierte starben. Das Berliner Ampelsystem zur Bewertung der Corona-Lage zeigt laut Gesundheitsverwaltung dreifach grünes Licht: Reproduktionszahl (1,02), wöchentliche Neuinfektionen und der Anteil belegter Intensivbetten mit Covid-19-Patienten liegen unter den kritischen Schwellen.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Zwei Personen stoßen in einer Kneipe mit Bier an
© dpa

Restaurants und Kneipen dürfen wieder lange öffnen

Restaurants, Bars und Kneipen in Berlin dürfen trotz der Corona-Einschränkungen künftig wieder länger als nur bis 23.00 Uhr öffnen. Das hat der Senat nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bei seiner Sitzung am Dienstag beschlossen. mehr

Kindergarten
© dpa

Senat will Kitas und Schulen weiter öffnen

Viele Eltern wünschen sich, dass alle Kinder zurück in Kitas und Schulen dürfen. Der Senat will das auch. Wie sich das in Zeiten der Corona-Krise umsetzen lässt, ist noch nicht beantwortet. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 9. Juni 2020 08:35 Uhr