33 neue Corona-Fälle in Berlin

33 neue Corona-Fälle in Berlin

Die Corona-Infektionszahlen in Berlin bleiben auf relativ niedrigem Niveau. Insgesamt sind es 33 mehr als am Vortag, wie aus der am 30. Mai 2020 veröffentlichten Statistik der Senatsverwaltung für Gesundheit hervorgeht.

Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus

© dpa

Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus.

Seit Beginn der Erfassung wurden damit insgesamt 6799 bestätigte Infektionen mit Sars-CoV-2 nachgewiesen; 6259 Menschen gelten als genesen. 198 Infizierte starben. Aktuell sind demnach noch 150 Patienten im Krankenhaus, davon werden 43 intensivmedizinisch behandelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 30. Mai 2020 20:32 Uhr