5091 bestätigte Corona-Fälle in Berlin

5091 bestätigte Corona-Fälle in Berlin

Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in Berlin ist auf 5091 Fälle gestiegen. Das ist ein Anstieg von 120 Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag, wie die Sentsgesundheitsverwaltung am 17. April 2020 mitteilte.

Coronavirus

© dpa

Elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Sars-CoV-2-Virus.

Am Tag zuvor waren 101 bestätigte Fälle hinzugekommen. 91 Todesfälle sind demnach bislang in Berlin im Zusammenhang mit einer Sars-CoV-2-Infektion bekannt (plus 7). Die meisten Toten (52) waren 80 Jahre und älter, gefolgt von den 70- bis 79-Jährigen (21). Die Zahl der Genesenen wurde mit 3642 angegeben - 161 mehr als am Tag davor. Im Krankenhaus isoliert und behandelt wurden den Angaben zufolge am Donnerstag 585 Covid-19-Patienten (17 weniger als am Tag zuvor) - 146 von ihnen auf einer Intensivstation.
Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Corona-App
© dpa

Corona-Warn-App kommt in Deutschland erst im Mai

Eigentlich sollte eine Smartphone-App, die Betroffene vor einer Corona-Infektion warnen soll, schon zum Ende der Osterfreien verfügbar sein. Bundesgesundheitsminister Spahn sagt nun, dass sich die Menschen in Deutschland noch gedulden müssen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 17. April 2020 20:36 Uhr