Erste Urlaubsparadiese verbieten Sonnencremes

Erste Urlaubsparadiese verbieten Sonnencremes

Palau und Hawaii verbieten Sonnencremes mit Inhaltsstoffen, die Korallen schaden. Weitere Reiseziele könnten folgen. Wie Urlauber sich trotzdem schützen.

  • Eine Frau bekommt den Rücken eingecremt© dpa
    Geht das, Hautschutz und Umweltschutz? Ja, nicht alle Sonnencremes stehen in Verdacht, dem Meer zu schaden.
  • Eine Person schnorchelt© dpa
    Schnorcheln im kristallklaren Wasser - ohne Sonnencreme kann dabei schnell die Haut verbrennen. Manche der Produkte stehen aber in Verdacht, Meeresbewohnern zu schaden.
  • Blick auf ein Korallenriff© dpa
    Die Unterwasserwelt ist ein empfindliches System. Bestimmte UV-Filter in Sonnencremes schaden Korallen und Fischen.

Zurück zum Artikel: „Erste Urlaubsparadiese verbieten Sonnencremes“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Spare Ribs© dpa
    Gesund Grillen: Tipps und Tricks
  • Ambrosia erkennen und beseitigen© dpa
    Ambrosia erkennen und beseitigen
  • Dim Sum© dpa
    Internationale Küche
  • Frühjahrsmüdigkeit ist normal© dpa
    7 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit
  • Rapsfeld© aboutpixel
    10 Tipps bei Heuschnupfen
  • Jogger unterwegs© dpa
    Fit für den Frühling?