DAK: Viele Ausfalltage durch chronische Rückenschmerzen

DAK: Viele Ausfalltage durch chronische Rückenschmerzen

Mehr als 900.000 erwerbstätige Brandenburger leiden laut einer Studie der Krankenkasse DAK unter Rückenschmerzen.

Eine Frau stützt sich den Rücken

© dpa

Eine Frau fasst sich mit beiden Händen an den Rücken. Foto: Arno Burgi/Archiv

Dadurch fielen 2017 mehr als 1,5 Millionen Tage an, an denen die Beschäftigten nicht arbeiten konnten, informierte die DAK Brandenburg am 23. Mai 2018 in Berlin über ihren aktuellen Gesundheitsreport «Rätsel Rücken - warum leiden soviele Brandenburger unter Schmerzen?». 73 Prozent der Arbeitnehmer seien mindestens einmal im Jahr davon betroffen, sagte die Leiterin der DAK Landesvertretung Brandenburg, Anke Grubitz. Ein Großteil der Betroffenen melde sich noch nicht einmal krank.
Bundesweit wurden im November 2017 rund 5200 Versicherte befragt, aus Brandenburg 146. Zusätzlich wurden die Daten von 115.000 Versicherten und des Statistischen Bundesamtes ausgewertet.
Schon wieder Rückenschmerzen
© dpa

Rückenschmerzen

Die häufigsten Rückenbeschwerden, die größten Irrtümer, Übungen und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 23. Mai 2018 13:01 Uhr