Hausapotheke einmal pro Jahr kontrollieren

Eine Haushaltsapotheke ist wichtig. Da aber auch Medikamente ein Verfallsdatum haben, sollte man sie einmal im Jahr kontrollieren. Die abgelaufenen Arzneimittel müssen dann richtig entsorgt werden.
Hausapotheke
Wildes Durcheinander: In vielen Haushalten ist die Hausapotheke nur eine Schublade. Auch die sollten Verbraucher aber regelmäßig kontrollieren. Foto: Franziska Gabbert © dpa

Berlin (dpa/tmn) - Mindestens einmal pro Jahr lohnt sich eine gründliche Kontrolle der Hausapotheke. Denn anders als bei Lebensmitteln ist das Verfallsdatum bei Medikamenten unbedingt ernstzunehmen, erklärt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA).

Abgelaufene Medikamente sind eventuell nicht mehr wirksam, manchmal sogar schädlich. In die Toilette gehören sie aber auf keinen Fall, auch nicht in flüssiger Form. Stattdessen können Verbraucher sie in den meisten Kommunen einfach in den Hausmüll werfen. Manche Apotheken nehmen alte Medikamente ebenfalls an. Details zu den Möglichkeiten vor Ort gibt es im Netz.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Donnerstag, 12. April 2018 16:45 Uhr
max 22°C
min 12°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Schwimmbäder in Berlin

Tauchen Mann Hallenbad
Freibäder, Schwimmhallen, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Umgebung mehr »

Beauty-Guide

Kosmetik
Das Aussehen ist ein wichtiger Wohlfühlfaktor: Adressen rund um Schönheit in Berlin, vom Friseur bis zum Waxing-Studio. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Lebensmittel- und Ernährungsmessen

Grüne Woche 2017
Die wichtigsten Lebensmittelmessen und Ernährungsmessen in Berlin mit Termin, Beschreibung und Anfahrt. mehr »
(Bilder: www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; dpa; Klicker/pixelio.de)