Wie sich Migräne bei Kindern äußert

Wer glaubt, Migräne sei eine typische Krankheit von Erwachsenen, der irrt. Auch Kinder können von Kopfschmerz-Attacken betroffen sein. Wie können die jungen Patienten vorbeugen?
Kind mit Tablette
Tabletten sollten Kinder nur in Absprache mit den Arzt nehmen. Foto: Jens Kalaene © dpa

Köln (dpa/tmn) - Auch Kinder können schon Migräne bekommen. Anders als bei Erwachsenen, die häufig einen halbseitigen Migräneschmerz empfinden, breitet sich der Schmerz bei vielen betroffenen Kindern über den ganzen Kopf aus. Darauf weist der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hin.

Möglich seien auch pochende und drückende Schmerzen in der Stirnregion. Wahrnehmungsstörungen - die sogenannte Aura - treten bei Kindern selten auf.

Kinder mit Migräne können versuchen, mit einem Kopfschmerztagebuch den Auslösern für die Attacken auf die Spur zu kommen. Vorbeugend helfen viel Schlaf und ein regelmäßiger Tagesablauf. Vor allem gut zu frühstücken, sei für betroffene Kinder wichtig, erklären die Kinder- und Jugendärzte.

In Absprache mit dem behandelnden Arzt kommen eventuell auch Medikamente zum Einsatz.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 26. März 2018 10:25 Uhr
max 28°C
min 15°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Sommer, Sonne, Hitzwelle

Eis
Wie man auch an den heißesten Tagen des Jahres cool bleibt mehr »

Schwimmbäder in Berlin

Tauchen Mann Hallenbad
Freibäder, Schwimmhallen, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Umgebung mehr »

Beauty-Guide für Berlin

Kosmetik
Das Aussehen ist ein wichtiger Wohlfühlfaktor: Adressen rund um Schönheit in Berlin, vom Friseur bis zum Waxing-Studio. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Lebensmittel- und Ernährungsmessen

Grüne Woche 2017
Die wichtigsten Lebensmittelmessen und Ernährungsmessen in Berlin mit Termin, Beschreibung und Anfahrt. mehr »
(Bilder: dpa; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)