Hebammen als Luxus? Suche wird immer schwieriger

In Berlin werden so viele Babys geboren wie seit Jahren nicht mehr. Doch wenn Schwangere und junge Mütter Hilfe von Hebammen brauchen, suchen sie oft vergeblich. «Am besten fangen die Frauen schon nach einem positiven Schwangerschaftstest an zu suchen», sagt Simone Logar vom Vorstand des Berliner Hebammenverbands. Es sei besorgniserregend, wenn Schwangere oder junge Mütter Hilfe suchten, aber keine bekämen. Auch der Zentrale Hebammenruf bestätigt eine «katastrophale Lage». Anders ist die Situation im Internet. Dort gibt es Hilfe, allerdings kostenpflichtig. Prognosen des Amts für Statistik zufolge könnte die Zahl der Geburten aber in zehn Jahren deutlich zurückgehen und sich die Lage entspannen.
Hebamme mit schwangerer Patientin
Hebamme legt schwangerer Patientin Sensoren eines Wehenschreibers an. Foto: Focke Strangmann/Archiv © dpa
Quelle: dpa
Aktualisierung: Samstag, 17. März 2018 10:20 Uhr

max 23°C
min 14°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Sommer, Sonne, Hitzwelle

Eis
Wie man auch an den heißesten Tagen des Jahres cool bleibt mehr »

Schwimmbäder in Berlin

Tauchen Mann Hallenbad
Freibäder, Schwimmhallen, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Umgebung mehr »

Beauty-Guide für Berlin

Kosmetik
Das Aussehen ist ein wichtiger Wohlfühlfaktor: Adressen rund um Schönheit in Berlin, vom Friseur bis zum Waxing-Studio. mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Lebensmittel- und Ernährungsmessen

Grüne Woche 2017
Die wichtigsten Lebensmittelmessen und Ernährungsmessen in Berlin mit Termin, Beschreibung und Anfahrt. mehr »
(Bilder: dpa; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)