Kaufland ruft Bockwurst zurück

Kaufland ruft Bockwurst zurück

Menschen mit einer Milcheiweiß-Allergie sollten eine bestimmte Charge der K-Classic Delikatess Bockwurst nicht essen. Darin kann Käse enthalten sein.

Rückruf für Bockwurst

© dpa

Bei dem Rückruf handelt es sich um diese Bockwurst.

Wegen möglicher Käseanteile hat Kaufland eine bestimmte Charge geräucherte K-Classic Delikatess Bockwurst zurückgerufen.

Bockwurst kann Käse enthalten

Es könne nicht völlig ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen Bockwurst mit Käse befinde, teilte das Unternehmen am Mittwoch (7. März 2018) in Neckarsulm mit. Aufgrund möglicher allergischer Reaktionen werde Kunden mit Milcheiweiß-Allergie vom Verzehr abgeraten. Die betroffene Ware sei aus dem Verkauf genommen worden.

Nur eine Charge ist betroffen

Es handelt sich um K-Classic Delikatess Bockwurst, geräuchert, Spitzenqualität 1000 Gramm, 10 Stück, mit Mindesthaltbarkeitsdatum 20.03.2018 und der Charge 0036273340. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen der K-Classic Bockwurst sowie andere K-Classic Wurst-Produkte seien nicht betroffen. In jedem Kaufland können die zurückgerufenen Packungen zurückgegeben werden - das Geld wird erstattet.
Äpfel im Supermarkt
© dpa

Ernährung

Tipps und News zu gesunder Ernährung, Lebensmitteln, Foodtrends, Kochen, Küchenhygiene und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 8. März 2018 08:58 Uhr