Innere Unruhe bekämpfen

Innere Unruhe bekämpfen

Nervös ist jeder mal. Aber manche Menschen sind es dauerhaft. Betroffene, die die Ursache für die innere Unruhe kennen, können etwas dagegen tun.

  • Innere Unruhe© dpa
    Was tun, wenn die Gedanken rasen? Schlaflosigkeit ist eines der typischen Symptome innerer Unruhe.
  • Baldrian© dpa
    Der Klassiker unter den Beruhigungsmitteln: Baldrian hilft allgemein bei Nervosität und auch bei innerer Unruhe.
  • Waldspaziergang© dpa
    Draußen zur Ruhe kommen: Ein Waldspaziergang ist oft das beste Hilfsmittel für angespannte Nerven.

Zurück zum Artikel: „Innere Unruhe bekämpfen“

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Frau in der Küche© dpa
    Küchenhygiene: 10 Tipps
  • Mücke© dpa
    Mücken abwehren: 10 Tipps
  • Zähne: So bleiben sie gesund© dpa
    Zähne: So bleiben sie gesund
  • Coronavirus - Untersuchungssstelle: DRK Kliniken Berlin Westend (5)© dpa
    Coronavirus-Untersuchungssstelle: DRK Kliniken Westend
  • Orangen© dpa
    Lebensmittel, die die Abwehrkräfte stärken
  • Viren abwehren© Tuyet Mai Ky unter Verwendung eines Bildes von madochab © photocase.com
    Fitness für das Immunsystem