Mogelpackung erhöht Preise

Mogelpackung erhöht Preise

Am 11. April 2009 gab es für Verbraucher in Deutschland eine bedeutende Veränderung, die nur von wenigen wahr genommen wurde: Durch EU-Recht sind fast alle verbindlichen Mengenvorgaben für Lebensmittel entfallen. Bislang übliche Füllmengen für zahlreiche Lebensmittel und Non-Food-Artikel gelten nicht mehr. Ein Beispiel: Milch durfte bislang in den Füllmengen 0,5 Liter, 0,75 Liter und 1 Liter Inhalt abgegeben werden. Nun sind alle Größen erlaubt. Doch die neuen Packungsgrößen, die man nun in den Supermarktregalen findet, sind preislich gesehen wahre Mogelpackungen. Motto: Weniger Inhalt bei gleichem Preis. Die Verbraucherzentrale Hamburg nennt das Verschleierung von Preiserhöhungen. Dort haben Konsumenten zahlreiche Beispiele für diese Form von Verbrauchertäuschung gemeldet. 20 Produkte im Detail.

  • Schokostreusel© Verbraucherzentrale Hamburg/ www.vzhh.de
    Diese bunten Streusel sind um rund 28 Prozent teurer geworden: In der alten Packung waren für 1,99 Euro noch 175 Gramm enthalten, in der neuen sind es für ebenfalls 1,99 Euro nur noch 130 Gramm.
  • Fischfilet© Verbraucherzentrale Hamburg/ www.vzhh.de
    Zwei Packungen "Schlemmerfilet" der Firma Iglo: In der alten Packung waren es 70 Prozent Fisch bei 380g Füllmenge, in der neuen sind es nur noch 52 Prozent. Bei gleichgebliebenen Preis von 2,59 Euro sind das fast 35 Prozent Preiserhöhung.
  • Früchtetee© Verbraucherzentrale Hamburg/ www.vzhh.de
    Der "Früchtetraum" von der Firma Milford ist bei gleichbleibendem Preis von 2,49 Euro um 33,3 Prozent teurer geworden: In der neuen Verpackung sind die 40 Teebeutel nämlich deutlich leichter und wiegen nur noch 2,25g statt wie vorher 3g.
  • Make up© Verbraucherzentrale Hamburg/ www.vzhh.de
    Dieses "Mousse Make up Ivory" von der Firma Interco Cosmetics kostete bei Real 3,95 Euro - und zwar sowohl die 20 ml Packung wie auch die nur noch 15 ml enthaltende neue Verpackung. Das macht eine versteckte Preiserhöhung von über 30 Prozent.
  • Milky Way Schokoriegel© Verbraucherzentrale Hamburg/ www.vzhh.de
    Ein Schokoriegel "Milky Way" von der Firma Mars wiegt nur noch 21,9 Gramm statt wie bisher 26 Gramm. Bei immer noch 50 Cent Verkaufspreis sind das fast 19 Prozent Preiserhöhung.
  • Schokoriegel Snickers© www.vzhh.de
    Ähnlich ist es auch bei "Snickers": Die Menge wurde von einst 60g auf nun 57g reduziert. Bei gleichem Preis von 65 Cent sind das über 5 Prozent Preiserhöhung.
  • Philadelphia Frischkäse© www.vzhh.de
    Die Verpackung sieht jetzt anders aus und der Inhalt wurde von 200g auf 175g reduziert. Bei gleichem Preis macht das eine Erhöhung von über 14 Prozent aus.
  • Wasa Knäckebrot Roggen dünn© www.vzhh.de
    Die neue Packung enthält deutlich weniger Inhalt - vorher 275g, jetzt 205g- der Preis bleibt unverändert. Macht rund 35 Prozent Teuerung.
  • Nivea Creme Seife© www.vzhh.de
    79 Cent kostete das 150g-Stück Seife, ebenso wie das nun nur 125g schwere Stück. Das sind satte 20 Prozent Preiserhöhung.
  • Corny free Haselnuss-Riegel© www.vzhh.de
    In der alten Packung waren 10 Riegel a 25g, also 250g. In der neuen sind es nur noch 6 Riegel a 20g, also 120g. Der Preis wurde aber nur von 2,25 Euro alt auf 1,45 Euro gesenkt, macht also am Ende 34 Prozent Preiserhöhung.
  • Bertolli Saucen© www.vzhh.de
    Beim Kauf dieser Pasta Saucen bei der Galeria Kaufhof stellten die Verbraucherschützer über 11 Prozent Preiserhöhung fest: Bei gleichem Preis gab es nicht mehr 500g, sondern nur noch 400g.
  • Giotto Gebäckkugeln© www.vzhh.de
    Na, schon gewundert, warum die so schnell aufgessen sind? Die neue Verpackung enthält nämlich nur noch 9 statt 10 süssen Teilchen - macht bei gleichbleibendem Preis von 75 Cent also 11,1 Prozent Preiserhöhung.
  • Pampers Baby-Dry© www.vzhh.de
    10 Prozent Teuerung verstecken sich in dieser neuen Verpackung, die nun- bei unverändertem Preis- statt 44 nur noch 40 Windeln enthält
  • Herbal Essences Shampoo© www.vzhh.de
    Ganze 25 Prozent ist hier der Preis gestiegen: Vorher gab es für den gleichen Preis 250ml, jetzt sind in der Flasche nur noch 200ml.
  • Werther’s Original Sahnetoffees© www.vzhh.de
    Diese beliebten Bonbons gibt es jetzt nur noch in 225g-Packungen (vorher 255g). Der Preis ist derselbe geblieben. Versteckte Preiserhöhung = 13,3 Prozent.
  • Druckerpatronen© www.vzhh.de
    Ziemlich frech: Die Füllmenge von 20ml wurde mit der neuen Packung um die Hälfte auf 10ml reduziert, der Preis nicht. Das macht eine Teuerung von 100 Prozent aus.
  • CD Seife© www.vzhh.de
    Um 20 Prozent stieg der Preis dieser Seife: Für 65 Cent gab es früher 150g, jetzt sind es nur noch 125g.
  • Alldays Slipeinlagen© www.vzhh.de
    Acht Prozent teurer sind jetzt diese Slipeinlagen: Bei gleichem Packungspreis gibt es nur noch 50 statt wie vorher 54 Stück.
  • Pringles Chips© www.vzhh.de
    Schon bemerkt, dass die Dose anders ist? Jetzt sind nämlich nur noch 170g statt 200g drin - bei gleichem Preis ist das eine Teuerung von über 17 Prozent.
  • Fix Nudel Schinken Gratin© www.vzhh.de
    Beim Discounter wurde für die Packung Soßenpulver 25 Cent bezahlt - auch nachdem die neue Packung nur noch 30g statt 50g enthält. Macht ganze 66,7 Prozent Preiserhöhung.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Spare Ribs© dpa
    Gesund Grillen: Tipps und Tricks
  • Brot© dpa
    10 Mythen rund ums Essen
  • Zähne: So bleiben sie gesund© dpa
    Zähne: So bleiben sie gesund
  • Mücke© dpa
    Mücken abwehren: 10 Tipps
  • Frühjahrsmüdigkeit ist normal© dpa
    7 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit
  • Coronavirus - Untersuchungssstelle: DRK Kliniken Berlin Westend (5)© dpa
    Coronavirus-Untersuchungssstelle: DRK Kliniken Westend