Lippenstift: Zu dunkles Rot verkleinert die Lippen

Lippenstift: Zu dunkles Rot verkleinert die Lippen

Bordeaux und Beere gehören zu den beliebtesten Farbtönen bei Lippenstiften. Doch nicht jeder dunkle Ton wirkt vorteilhaft.

Dunkle Töne sind angesagt

© dpa

Dunkle Lippenstifte sind in diesem Herbst ein großer Trend.

Im Herbst liegen dunkle Lippenstift-Töne im Trend. «Vor allem an einem verführerischen Bordeaux oder an saftigen Beerentönen kommt die kommende Saison wohl kaum eine Frau vorbei», erläutert Peter Schmidinger, Make-up-Experte des VKE-Kosmetikverbandes in Berlin. Sie stehen jedem Typ und vor allem jedem Alter.

Lippenstift mit einem Pinsel auftragen

«Wichtig ist nur darauf zu achten, dass man keinen zu dunklen Rotton wählt, da dieser die Lippen optisch verkleinert», ergänzt Schmidinger aber. «Außerdem empfiehlt es sich unter dem Lippenstift eine Lippen-Base zu verwenden und den Lippenstift anschließend mit einem Pinsel aufzutragen. Das ist nicht nur hygienisch, sondern auch präzise.» Am Ende wird überschüssige Farbe an einem Kosmetiktuch abgedrückt.
Lippenstift
© dpa

Lippenstift: So hält er länger

Damit der Lippenstift besser und länger hält, müssen die Lippen nicht nur gepflegt sein. Tipps und Tricks für den perfekten Kussmund. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 8. Oktober 2013 13:24 Uhr