Last-Minute-Kosmetik für Powerfrauen

Last-Minute-Kosmetik für Powerfrauen

Der Abend war lang, die Nacht zu kurz und das Büro wartet schon? Dann bleibt nicht viel Zeit für ein aufwendiges Make-up. Mit diesen Tricks gelingt im Handumdrehen ein frisches Aussehen.

  • Last-Minute-Kosmetik© dpa
    Frisch ins Büro trotz Hangover: Mit diesen Tricks gelingt im Handumdrehen ein frisches Aussehen.
  • 1. Wachmachen© S.Hainz/ www.pixelio.de
    Wenn die Zeit für die kalten Dusche nicht reicht: Das Gesicht nach der morgendlichen Reinigung mit viel kaltem Wasser abspülen. Wer Eiswürfel und Waschhandschuh zur Hand hat, reibt damit kreisförmig das Gesicht ab. Danach ist Frau garantiert wach.
  • Dicke Augen abschwellen© dpa
    Simpel und beliebt: die Löffelmethode: Löffel ins Gemüsefach legen und damit dann die Augenpartie kühlen. Aber Vorsicht: Ins Gefrierfach dürfen die Löffel nicht, da sie dort viel zu kalt werden und im schlimmsten Fall an der Haut kleben bleiben.
  • Verqollene Augen rollen lassen© Rickers/ DAK
    Gegen dicke, verquollene Augen hilft auch, langsam mit den Augen zu rollen. So wird die Lymphe wieder aktiviert, die auch für das matte Aussehen und die Schlappheit verantwortlich ist. Sich selbst den Nacken leicht zu massieren- am besten mit einem aktivierenden Öl wie Lavendelöl- unterstützt den Prozess.
  • Augenringe mit Concealer verstecken© Marin Conic - Fotolia.com
    Concealer kann die ärgsten Augenringe wegschummeln - und die eine oder andere Hautunreinheit. Ein kräftiger Lidstrich läßt müde Augen frischer aussehen.
  • Blässe mit Rouge überschminken© dpa
    Frische kommt mit etwas kräftiger aufgetragenem Wangenrouge ins Gesicht. Aber bitte gekonnt vorgehen, sonst ensteht schnell der Eindruck von roten Balken auf den Wangen.
  • Augen hell schminken© dpa
    Hell geschminkte Augen lassen das Gesicht frischer erscheinen. Dafür unter den Augenbrauen und in den inneren Augenwinkeln hellen Lidschatten auftragen. Für den Tag eignen sich Beige- oder Rosé-Töne, abends darf es auch Gold oder Silber sein.
  • Am Ende eines langen Arbeitstages lässt sich das Make-up wieder richten, indem das Gesicht mit einem Kosmetiktuch- notfalls einem Papiertaschentuch- abgetupft wird. Anschließend mit Lippenstift, Wimperntusche, Pinsel samt Rouge und Kajalstift nachlegen.
  • Lippen zum Glänzen bringen© Andres Hernandez/ Creative Commons
    Die Lippen sollten beim schnellen Aufhübschen keinesfalls vergessen werden. Wer Lippenstift benutzt, sollte unbedingt einen Konturstift nehmen, damit die Lippen ins Gesicht passen. Anstelle von Brauntönen sollten rosige Nuancen gewählt werden, die glänzen. Ein Lipgloss gehört also in jede Handtasche.
  • Hilfe beim Frisuren-Notfall© Kurt-Michel/ www.pixelio.de
    Für zerzauste Haare gibt es eine schnelle Hilfe: Frauen mit langen Haaren beugen den Kopf nach unten und bürsten gegen den Strich. Danach fixieren sie es mit Haarspray- immer noch kopfüber- oder binden schnell einen Pferdeschwanz.
  • Parfum auffrischen© dpa
    Auf dem Weg zum Date kann das Lieblingsparfüm vom Morgen aufgefrischt werden. Steht dagegen noch ein Geschäftstermin an, ist bei starken Parfums Zurückhaltung geboten.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Spare Ribs© dpa
    Gesund Grillen: Tipps und Tricks
  • Brot© dpa
    10 Mythen rund ums Essen
  • Zähne: So bleiben sie gesund© dpa
    Zähne: So bleiben sie gesund
  • Mücke© dpa
    Mücken abwehren: 10 Tipps
  • Frühjahrsmüdigkeit ist normal© dpa
    7 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit
  • Coronavirus - Untersuchungssstelle: DRK Kliniken Berlin Westend (5)© dpa
    Coronavirus-Untersuchungssstelle: DRK Kliniken Westend