Praxis Christian Knuth :: Psychotherapie

Anzeige

Praxis Christian Knuth

Praxis Christian Knuth

Bild: Christian Knuth

Sie erfahren bei mir Unterstützung, den eigenen Weg zu finden. Ich bestärke sie, um wieder Hoffnung zu bekommen.

Wenn meine Patient*innen, ihre Eltern und Betreuer*innen in meine Praxis kommen, treten sie in einen bunten Raum ein - so bunt, wie das Leben ist. Mein therapeutischer Hintergrund stützt sich im wesentlichen auf Erkenntnisse und Erfahrungen der Objektbeziehungstheorie bzw. der (post-) kleinianischen Psychoanalyse, die als Weiterentwicklung der Psychoanalyse Freuds verstanden wird. Die ungarische Psychoanalytikerin Melanie Klein lebte und arbeitete in den Zwanziger Jahren auch in Berlin. Sie war Lehranalysandin von Karl Abraham und siedelte nach dessen Tod nach London um. Sie bezog Sigmund Freuds Erkenntnisse vor allem auf die ersten Lebensjahre und entwickelte sie weiter.

Durch ihre Beobachtungen und ihre therapeutische Arbeit mit Kindern gelangte sie zu neuen, tiefgreifenden Erkenntnissen über frühe seelische Zustände. Sie begriff das Spiel des Kindes als symbolischen Ausdruck seiner inneren Welt und setzte es der freien Assoziation der Erwachsenen gleich. Melanie Klein ist eine der Begründerinnen der englischen objektbeziehungstheoretischen Schule, die sich in den 30-iger Jahren entwickelte. Dabei werden die Beziehungserfahrungen vom Lebensbeginn an als bedeutsam für die seelische Entwicklung angesehen. Melanie Kleins Gedanken wurden von Bion, Meltzer et al. weiterentwickelt.

Auch Winnicotts Arbeit bezieht sich auf ihre Theorie. Esther Bick schuf mit der Babybeobachtung ein Setting, in dem diese frühen Beziehungserlebnisse unmittelbar beobachtet und erfahren werden können. Sie bekommen, verstärkt und vertieft durch die Arbeit im Beobachtungsseminar, Sinn und Bedeutung. Diese Art von Lernen meint Bion, wenn er vom „Lernen durch Erfahrung“ spricht. Seine Begriffe des Containments, der Alphafunktion u.a. werden so unmittelbar erlebbar und bedeutungsvoll.

Öffnungszeiten

  • Psychotherapeutische Sprechstunden:
  • Mo. 10.00 bis 12.00 Uhr
  • Mi. 10.00 bis 12.00 Uhr

Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Autogenes Training, Brainspotting, Entspannungsverfahren, Heilpraktiker Psychotherapie, Heilpraktiker für Psychotherapie, Körperpsychotherapeut, Lösungsmechanismen, Psychotherapie für Eltern und Betreuer*innen, Psychotraumatherapeut, Psychotraumatherapeut Brainspotting und TRE, Sexualtherapeut, Sexualtherapeut ZISS, Suchttherapeut, TRE-Provider, Tension Releasing, Tension Releasing Exercises, Trauma Releasing Exercises, Traumatherapie, neurogenes Zittern