Anwälte für Arbeitsrecht

Anwalt für Arbeitsrecht

Arbeitsrecht
Diese Berliner Anwälte für Arbeitsrecht sind Spezialisten für alle Fälle, die Gesetze zur Erwerbstätigkeit von Angestellten und Selbstständigen betreffen - und das von der Bewerbung bis zur Kündigung. Fachanwälte für Arbeitsrecht und Rechtsanwälte mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht setzen sich für den Schutz von Arbeitnehmern ein. Zu den häufigen Streitfällen gehören Fragen zum Bewerbungsprozess, zu Arbeitsverträgen, Abmahnungen, Arbeitsschutz, Gehalt und Urlaubsregelungen.

Anwälte mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (Auswahl)

© Gansel

Gansel Rechtsanwälte | Kanzlei für Verbraucherschutz

Mit den Schwerpunkten im Bank-, Kapitalmarkt-, Versicherungs-, Immobilien und Arbeitsrecht setzt sich die Kanzlei Gansel Rechtsanwälte mit ihren rund 80 Mitarbeitern in Berlin und bundesweit für die Rechte von Verbrauchern ein. Bei Gansel Rechtsanwälte gibt es für fast alle Rechtsfragen eine kostenfreie Erst¬beratung - meistens schon innerhalb von 48 Stunden. Wallstr. 59, 10179 Berlin–MitteAlle Details

© Lisa Griesehop

Kanzlei Griesehop

Ihre Spezialistin für Arbeits- und Sozialrecht in den Bereichen Beendigung, Kündigung, Aufhebungsvertrag, Abfindung, Sperrzeit. Ob Rechtsberatung oder Interessenvertretung, mir ist es wichtig, die Hintergründe zu verstehen und meinen Mandanten rechtlich und menschlich durch die für ihn oft schwierige Situation zu begleiten. Schlegelstr. 28, 10115 Berlin–MitteAlle Details

© merlekerpartner

merlekerpartner rechtsanwälte

merlekerpartner rechtsanwälte ist im Wirtschaftsrecht zu Hause. Besonders spezialisiert ist die Berliner Kanzlei in der arbeitsrechtlichen Beratung und Vertretung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Mit zwei Notaren bietet merlekerpartner rechtsanwälte zudem notarielle Dienstleistungen an. Hardenbergstraße 10, 10623 Berlin–CharlottenburgAlle Details

Häufige Streitfälle im Bereich Arbeitsrecht

Bewerbung

Anwälte für Arbeitsrecht beraten ihre Klienten beispielsweise, wenn Bewerber einen Fall von Diskriminierung im Bewerbungsprozess vermuten. Dies ist bei Verstößen gegen die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) der Fall. Dabei spielt es keine Rolle, ob Alter, Geschlecht, Religion, Hautfarbe, Gewicht oder Herkunft der Grund für das diskriminierende Verhalten durch den potenziellen Arbeitgeber ist. Der Anwalt vermittelt auch, wenn es etwa zum Streit um die Erstattung von Fahrtkosten für die Anfahrt zum Bewerbungsgespräch kommt.

Arbeitsvertrag

Vermuten Arbeitnehmer Fehler, Unstimmigkeiten oder Unrechtmäßigkeiten in ihrem Arbeitsvertrag, können Arbeitsrechtler weiterhelfen. Sie kontrollieren und überprüfen Arbeitsverträge auf formale und rechtliche Korrektheit. Auch Befristungen sind häufig Gegenstand rechtlicher Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer: Wann darf ein befristeter Arbeitsvertrag überhaupt erstellt werden? Und wie viele hintereinander? Der Anwalt überprüft die Richtigkeit der Befristung und kann unter Umständen deren Unwirksamkeit rechtlich geltend machen.

Abmahnung

Häufige Gründe für eine Abmahnung vom Arbeitgeber sind Alkohol am Arbeitsplatz, privates Surfen am Dienstrechner, Beleidigung des Chefs, häufiges Zuspätkommen und überzogene Pausen. Weitere Streitfälle betreffen Arbeitsverweigerung, vertragswidrige Beschäftigung, Diebstahl und Zahlungsverzug. Die Anwälte für Arbeitsrecht prüfen die Wirksamkeit der ausgesprochenen Abmahnung. Wurde die Frist eingehalten? Liegen ausreichende Abmahnungsgründe vor? Weiterhin beraten die Rechtsanwälte zu möglichen Vorgehensweisen wie etwa der Formulierung einer Gegendarstellung.

Arbeitsschutz

Ziel der Bestimmungen zum Arbeitsschutz, welche im Arbeitsschutzgesetz vermerkt sind, ist der Schutz der Gesundheit der Beschäftigten und die Verhütung von Arbeitsunfällen. Anwälte unterstützen ihre Klienten bei Verstößen gegen diese Bestimmungen. Beispiele für Verstöße gegen die notwendige Arbeitssicherheit sind Ausbeutung, schlechte Arbeitsbedingungen, zu hohe oder zu niedrige Raumtemperatur, ein fehlender Pausenraum oder nicht nutzbare Toiletten. Auch wenn es um die Arbeitszeitgestaltung oder das Arbeitszeitrecht geht, helfen die Rechtsanwälte weiter.

Gehalt

Wurden die Lohnzahlung oder Lohnfortzahlung eingestellt oder vereinbarte Sonderleistungen nicht gezahlt? Rechtsanwälte für Arbeitsrecht prüfen die Korrektheit von Entgeltzahlungen und klagen die Ansprüche des Arbeitnehmers ein - etwa wenn Arbeitgeber gegen die Bestimmungen des Entgeltfortzahlungsgesetzes verstoßen. Auch wenn es um die Vergütung von Überstunden geht, stehen sie beratend zur Seite. Nicht immer muss es bei Streitigkeiten um das Gehalt gleich vor Gericht gehen: In vielen Fällen ist eine außergerichtliche Einigung möglich.

Urlaub

Häufige Streitfälle, wenn es um den Urlaub geht, sind gesetzliche Urlaubsansprüche, Krankheit während des Urlaubs und der Urlaubsabgeltungsanspruch. Auch wenn der Urlaub vom Arbeitgeber abgelehnt wurde oder kurzfristig gestrichen wurde, suchen viele Arbeitnehmer rechtlichen Beistand. Urlaubsansprüche bei langer Krankheit, in der Probezeit, bei Teilzeit und bei Kündigung sind ebenfalls häufig Thema. Das Bundesurlaubsgesetz bildet hierbei die rechtliche Grundlage.

Kündigung

Besonders häufig werden Rechtsanwälte für Arbeitsrecht kontaktiert, wenn es um die Kündigung geht. Ist die Kündigung überhaupt rechtens? Welche Regelungen zum Kündigungsschutz sprechen dagegen? Wurde die gesetzliche Kündigungsfrist eingehalten? Ist der Aufhebungsvertrag korrekt formuliert? Geht es bei der Höhe der Abfindung mit rechten Dingen zu? Werden alle Fristen eingehalten? Gerade bei Sperrfristen für das Arbeitslosengeld kommt es auf Genauigkeit an - und oft zum Streit zwischen beiden Parteien. Kommt es zu keiner Einigung und ist keine vernünftige Abfindung drin, vertreten die Anwälte für Arbeitsrecht ihre Klienten in einer Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht.

Aktuelle Urteile zum Arbeitsrecht

Urlaub
© dpa

Beamte müssen sich im Urlaub erholen

Für Beamte gibt es feste Regeln, wie sie ihren Urlaub zu gestalten haben. Einschränkungen gibt es Beispielsweise bei Urlaubsdauer, Nebentätigkeiten und Ehrenämtern. mehr

Erst prüfen, dann unterschreiben
© dpa

Arbeitsrecht & Urteile

Rechtsprechung, Arbeitsrecht, Urteile aus dem Arbeitsleben und zu Jobs, Entscheidungen von Arbeitsgerichten, Ratgeber zu Kündigungen und Steuern sowie Steuertipps. mehr