Nepal-Hilfe: Wohin kann man spenden?

Nepal-Hilfe: Wohin kann man spenden?

Hilfsorganisationen rufen dazu auf, für die Erdbeben-Opfer in Nepal zu spenden. Übersicht mit Kontodaten der wichtigsten Hilfsorganisationen.

Viel Geld für gute Zwecke

© dpa

Geld für den guten Zweck: 2014 spendeten 22,4 Millionen Menschen in Deutschland an gemeinnützige Organisationen oder Kirchen.

Aktion Deutschland hilft

Das Bündnis vereint insgesamt 23 Mitglieder unter seinem Dach. Die Spenden, die dort eingehen, werden nach einem bestimmten Schlüssel an die einzelnen Mitglieder wie Malteser, Johanniter oder den Arbeiter-Samariter-Bund verteilt. Wer für die Opfer in Nepal spende, könne aber sicher sein, dass nur Organisationen das Geld zugeteilt bekommen, die auch im Katastrophengebiet aktiv sind, sagt eine Sprecherin des Bündnisses. Die anderen beteiligen sich in diesem Fall nicht.
Spenden kann man online oder an das Spendenkonto:
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Stichwort: Erdbeben Nepal

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Zu diesem Bündnis gehören Caritas international, Deutsches Roten Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF Deutschland. Das Aktionsbündnis kooperiert mit dem ZDF, auch jetzt wieder werden dort in den Nachrichtensendungen Spendenmöglichkeiten gezeigt. Es gebe aber kein gebündeltes Konto, sagte ein Unicef-Sprecher. Der Spender entscheide selber, welcher der Organisationen er sein Geld anvertraue.
Unicef
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN DE57 3702 0500 0000 3000 00
BIC BFSWDE33XXX
Stichwort: Erdbeben Nepal
Deutsches Rotes Kreuz
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Erdbeben Nepal
Caritas International
Spendenkonto: 202
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
IBAN: DE88660205000202020202
BIC: BFSWDE33KRL
Stichwort: Erdbebenhilfe Nepal
Diakonie Katastrophenhilfe
Spendenkonto 502 502
Evangelische Bank
IBAN: DE68520604100000502502
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Nepal Erdbebenhilfe

Bündnis Entwicklung hilft

Dort werden sieben Hilfsorganisationen gebündelt, darunter Misereor, Brot für die Welt und die Kindernothilfe. Wie genau die Spenden eingesetzt würden, werde nun mit nepalesischen Partnerorganisationen abgestimmt, sagte ein Misereor-Sprecher am Sonntag.
Das Spendenkonto des Bündnisses: 
IBAN: DE71 3702 0500 0008 1001 00
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Erdbeben Nepal

SOS-Kinderdörfer weltweit

Wer will, kann auch die Arbeit in den SOS-Kinderdörfern in Nepal unterstützen. Die SOS-Projekte vor Ort sind die Basis für die Nothilfe nach dem Erdbeben. Spenden kann man online und an das Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE22 4306 0967 2222 2000 00
BIC: GENODEM1
Verwendungszweck: "Nepal"

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. April 2016 12:35 Uhr