Themen » Familien

Kinder: Wieviel Schusseligkeit ist normal?

"Ach Mama, ich brauche noch einen Kuchen für morgen." Eltern sind genervt, wenn das dem Kind am Vorabend des Kuchenbasars in der Schule einfällt. Doch sie sollten wissen: Viele Grundschüler sind vergesslich. Und Eltern können ihnen helfen, sich besser zu ordnen.
Kinder oft schusselig
Die erste Zeit in der Schule ist für Kinder stressig. Sie müssen viele neue Dinge verarbeiten. © dpa

Erst war es der Turnbeutel, dann die Badehose und jetzt die Trinkflasche: Fast alle Eltern kennen es, dass ihre Kinder Sachen verlieren.

Frische Grundschüler sind vergesslich

Bei Grundschülern sei diese Schusseligkeit völlig normal, sagt Dana Urban von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. "Vor allem beim Wechsel von der Kita zur Schule tritt das auf." Auf die Kinder stürme hier viel auf einmal ein. Sie müssen sich viel merken, sind durch ihre Mitschüler schneller abgelenkt - da bleiben schon mal Dinge nach Schulschluss liegen. Eltern rät Urban in dieser Phase zur Gelassenheit. "Ein Kind schafft das mit Eintritt in die Schule nicht automatisch."

Kinder müssen Organisieren lernen

Kinder müssen erst lernen, sich selbst zu organisieren und auf ihre Sachen zu achten, etwa "Wo lege ich das Hausaufgabenheft hin, damit ich es nicht verliere?". Hier können Eltern sie unterstützen und mit ihnen gemeinsam überlegen: "Wie kannst du dir besser merken, was du dabeihattest?" Am Anfang können auch Namensschilder an den Sachen helfen. Eltern können ihre Kind auch dabei unterstützen, Rituale zu finden, wann und wie sie ihren Ranzen packen. "Wichtig ist auch, nicht gleich zu meckern, wenn was verloren geht, sondern nachzufragen: "Was war los, was sind das für Situationen, in denen du abgelenkt bist?""

Häufige Verluste? Alltag hinterfragen!

Helfen alle Strategien nichts, und die Verluste häufen sich, sollten Eltern sich fragen, ob ihr Kind zu viel zu tun hat: Ist es mit Schule, Hobbys und anderen Freizeitaktivitäten überfordert? Hat mein Kind eventuell eine Konzentrationsschwäche? Hier kann der Kinderarzt weiterhelfen. Als letzte Möglichkeit sei es bei älteren Kindern auch mal eine Option, sie vom Taschengeld den dritten Turnbeutel mitbezahlen zu lassen. So lernten sie, Verantwortung zu übernehmen.

Grundschülerinnen

Stress in der Grundschule: Wie man Kinder dagegen wappnet

Klassenarbeiten, Hausaufgaben, Leistungsdruck: Jeder dritte Zweit- und Drittklässler klagt laut einer Umfrage über Stress in der Grundschule. Eltern sollten zusehen, dass nicht schon morgens… mehr »
Gut betreut vom Babysitter

Familien-Ratgeber

Ratgeber für Familien mit Tipps zu Kindererziehung, Umgang mit Teenagern, Generationenfragen, Großeltern, Familienfeiern, Schule, Kita und mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 24. März 2017

max 12°C
min 9°C
Bedeckt mit leichtem Regen Weitere Aussichten »

Schwangerschaft & Geburt

Schwangere
Ratgeber rund um Schwangerschaft und Geburt, Babywunsch und künstliche Befruchtung. mehr »

Berlin für Kinder

Kindercasting
Freizeitangebote in Berlin für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Feste und mehr »

Mit Kindern nach Brandenburg

Kleines Mädchen streichelt Pferd
Ausflüge nach Brandenburg mit Kindern: Zoos, Naturparks, Technik, Badeseen, Aussichtstürme und mehr »

Rezepte & Kochen

Tomatensuppe mit Sahne
Neue und klassische Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse, Pasta, Kuchen und mehr »

Schwimmbäder und Thermen

Tauchen Mann Hallenbad
Schwimmbäder, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Brandenburg mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Heiraten & Hochzeit in Berlin

Hochzeitsplanung
Hochzeit in Berlin: Alle Infos fürs Heiraten in Berlin mit Wedding Plannern, Hochzeitslocations, Brautmoden und mehr »

Spielplätze in Berlin

Spielplätze in Berlin
Buddeln, Toben, Klettern: In Berlin können Kinder auf zahlreichen Spielplätzen ihre Nachmittage verbringen. mehr »

Anwälte für Familienrecht

Urteil zu Unterhaltszahlung
Diese Anwälte sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es beispielsweise um Rechtsbeistand in Fragen des Sorgerechts oder des Unterhalts geht. mehr »
(Bilder: dpa; Wirths PR; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)