Streit in der Familie: Auch Eltern sollten sich entschuldigen

Kinder müssen lernen, sich zu entschuldigen. Aber auch Erwachsene sollten ihre Fehler eingestehen. Wie sie das am besten tun, hängt von der Situation und vom Alter des Kindes ab.
Streit in der Familie
Wenn es in der Familie zu Streit kommt, ist es wichtig, dass Kinder in der Lage sind, sich zu entschuldigen. Doch auch Eltern sollten für ihre Fehler gerade stehen. © dpa

Viele Eltern finden es wichtig, dass sich ihre Kinder bei anderen entschuldigen können. Doch wie räumen sie selbst ihrem Nachwuchs gegenüber ein, dass sie einen Fehler gemacht haben? «Eltern verlieren nicht ihr Gesicht, wenn sie sich bei ihren Kindern entschuldigen», stellt Maria Große Perdekamp klar. Sie ist Leiterin der Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Streit ruhen lassen, später entschuldigen

Welchen Weg Eltern zum Entschuldigen wählen, ist sehr individuell. Für die meisten funktioniert es, einen hitzigen Streit erst einmal ruhen zu lassen. «Wenn sich die Situation dann entspannt hat, kann man zu seinem Kind gehen und so etwas sagen wie: "Das ist nicht gut gelaufen, ich bin unglücklich darüber".» Das zeigt Kindern, dass auch Erwachsene Fehler machen.

Entschuldigung dem Alter anpassen

Wie man eine Entschuldigung formuliert, hängt natürlich auch vom Alter des Kindes ab. Ein Zweijähriger kann Begründungen wie «Ich war ärgerlich auf dich» nicht wirklich verstehen, bei einem Siebenjährigen sieht das anders aus. «Gut wäre es, einen Streit noch am selben Tag beizulegen. So nehmen Kinder die schlechte Stimmung nicht mit in den Schlaf», sagt Große Perdekamp.

harmonie beim essen

Harmonie am Familientisch: Die besten Rezepte gegen Streit

Bei vielen Familien geht es beim gemeinsamen Essen alles andere als gemütlich zu. Die Ursache für Streit und Quengeleien am Tisch liegt fast immer bei den Eltern. mehr »
Streit auf dem Spielplatz

Streit unter Kindern: Eingreifen oder raushalten?

Wenn Kinder streiten, gehen viele Eltern sofort dazwischen. Doch statt das Problem für den Nachwuchs zu lösen, sollten sich Eltern lieber zurückhalten - und klug vermitteln. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 16. Dezember 2016

max 4°C
min 2°C
Bedeckt mit leichtem Schneeregen Weitere Aussichten »

Schwangerschaft & Geburt

Schwangere
Ratgeber rund um Schwangerschaft und Geburt, Babywunsch und künstliche Befruchtung. mehr »

Berlin für Kinder

Kindercasting
Freizeitangebote in Berlin für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Feste und mehr »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »

Mit Kindern nach Brandenburg

Kleines Mädchen streichelt Pferd
Ausflüge nach Brandenburg mit Kindern: Zoos, Naturparks, Technik, Badeseen, Aussichtstürme und mehr »

Rezepte & Kochen

Tomatensuppe mit Sahne
Neue und klassische Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse, Pasta, Kuchen und mehr »

Schwimmbäder und Thermen

Tauchen Mann Hallenbad
Schwimmbäder, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Brandenburg mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Heiraten & Hochzeit in Berlin

Hochzeitsplanung
Hochzeit in Berlin: Alle Infos fürs Heiraten in Berlin mit Wedding Plannern, Hochzeitslocations, Brautmoden und mehr »

Spielplätze in Berlin

Spielplätze in Berlin
Buddeln, Toben, Klettern: In Berlin können Kinder auf zahlreichen Spielplätzen ihre Nachmittage verbringen. mehr »

Anwälte für Familienrecht

Urteil zu Unterhaltszahlung
Diese Anwälte sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es beispielsweise um Rechtsbeistand in Fragen des Sorgerechts oder des Unterhalts geht. mehr »
(Bilder: dpa; www.enrico-verworner.de; Wirths PR; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)