Themen » Familien

Mutter sein: Was gegen Druck und Ängste hilft

Junge Mütter sind oft verunsichert. Doch viele der Ängste sind unbegründet. Wie man sich gegen überzogenen Ansprüche wehrt.
Unbeschwertes Mutterglück
Unbeschwertes Mutterglück: Sprüche von außen sollten frischgebackene Mamas ignorieren. © dpa

Die anderen machen immer alles richtig. Sie wissen auch alles. Vor allem besser. Frauen, die zum ersten Mal Mutter werden, plagen sich oft mit Selbstzweifeln. Und die haben verschiedene Ursachen. Los geht es schon bei der frohen Botschaft, ein Kind zu erwarten. «Den Frauen wird vermittelt, dass Schwangerschaft und Geburt die gefährlichste Zeit im Leben einer Frau sei und man alle möglichen Untersuchungen machen muss», erklärt Katharina Kerlen-Petri vom Deutschen Hebammenverband in Karlsruhe. Auch die frischgebackenen Mütter möchten sich sicher fühlen und nichts dem Zufall überlassen. Das Kind schreit ständig oder hat einen roten Fleck auf der Haut? Prompt forscht man im Internet und liest, dass es Symptome einer schlimmen Krankheit sein könnten.

Mütter stehen unter großem Druck

Man möchte alles richtig machen. «Dieser Wahnsinnsdruck, der heute vorherrscht, ist symptomatisch für unsere Zeit und hat natürlich damit zu tun, dass wir in einer Leistungsgesellschaft leben, in der ein perfektes Mütterideal vorherrscht, das überall propagiert wird», erklärt Corinna Knauff, Erziehungsexpertin und Autorin. Dieses Ideal läuft einem als Kollegin oder Bekannte aus der Kita ständig über den Weg. Alles läuft bei ihnen super, das Kind spricht schon erste Sätze, wenn das eigene gerade ein «Mama» stammelt. «Wir Menschen neigen dazu, andauernd zu vergleichen und zu bewerten», erklärt Knauff. Es gehe aber darum, sich selbst zu vertrauen und das Leben unabhängig vom Urteil der Mitmenschen zu leben.

Müttter sollten sich nicht überfordern

Kluge Sprüche, ungebetene Meinungen, das Idealbild der stets perfekten Mutter - all das erzeugt einen riesigen Druck, der den eigenen Perfektionsanspruch noch verschlimmert. Schritt eins: Mütter sollten ihre Ansprüche an sich selbst herunterschrauben. Das Leben verändert sich durch ein Kind um 180 Grad. «Man muss erst einmal lernen, mit der neuen Lebenssituation umzugehen», sagt Holger Simonszent vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen in Berlin. «Es ist wichtig, sich immer wieder bewusst zu machen, dass man Fehler machen darf.»

Mutter sein: Leben verändert sich durch ein Kind völlig

Das Miteinander wächst langsam, und daher sind die ersten Wochen nach der Geburt so wichtig. «Viele junge Eltern tun so, als sei nichts gewesen, und das alte Leben gehe jetzt eben mit Kind weiter», so Kerlen-Petri. Dabei seien gerade die ersten acht Wochen - das gute, alte Wochenbett - wichtig, um in dem neuen Leben anzukommen.

Was ist eine guter Mutter?

Auf jeden Fall sollte man sich gleichgesinnte Mütter suchen, denn Sätze wie «Bei uns läuft alles toll!» der angeblich perfekten Mütter sind oft nur Show. «Es spielt überhaupt keine Rolle, ob eine Mutter berufstätig ist oder nicht, zwei Monate stillt oder zwei Jahre, ob sie einen Designer-Buggy hat oder ihr Baby im Tragetuch trägt», ermutigt Knauff. «Eine gute Mutter ist eine Frau, die im Großen und Ganzen mit sich im Einklang ist, die sich selbst die kleinen und großen Fehler und Sünden vergeben kann und Spaß am Leben mit ihren Kindern hat.»

Papa mit Baby

Baby für Anfänger: Sieben Tipps für junge Eltern

Baby- wie geht das? Beim ersten Kind haben Eltern viele Fragen. Sieben Antworten auf erste, wichtige Fragen rund ums Baby. mehr »
Gut betreut vom Babysitter

Familien-Ratgeber

Ratgeber für Familien mit Tipps zu Kindererziehung, Umgang mit Teenagern, Generationenfragen, Großeltern, Familienfeiern, Schule, Kita und mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 26. Juli 2017

max 18°C
min 11°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Schwangerschaft & Geburt

Schwangere
Ratgeber rund um Schwangerschaft und Geburt, Babywunsch und künstliche Befruchtung. mehr »

Berlin für Kinder

Kindercasting
Freizeitangebote in Berlin für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Feste und mehr »

Mit Kindern nach Brandenburg

Kleines Mädchen streichelt Pferd
Ausflüge nach Brandenburg mit Kindern: Zoos, Naturparks, Technik, Badeseen, Aussichtstürme und mehr »

Rezepte & Kochen

Tomatensuppe mit Sahne
Neue und klassische Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse, Pasta, Kuchen und mehr »

Schwimmbäder und Thermen

Tauchen Mann Hallenbad
Schwimmbäder, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Brandenburg mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Heiraten & Hochzeit in Berlin

Hochzeitsplanung
Hochzeit in Berlin: Alle Infos fürs Heiraten in Berlin mit Wedding Plannern, Hochzeitslocations, Brautmoden und mehr »

Spielplätze in Berlin

Spielplätze in Berlin
Buddeln, Toben, Klettern: In Berlin können Kinder auf zahlreichen Spielplätzen ihre Nachmittage verbringen. mehr »

Anwälte für Familienrecht

Urteil zu Unterhaltszahlung
Diese Anwälte sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es beispielsweise um Rechtsbeistand in Fragen des Sorgerechts oder des Unterhalts geht. mehr »
(Bilder: dpa; Wirths PR; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)