Kindstod vorbeugen: Baby nicht im Elternbett schlafen lassen

Eine Studie zeigt: Lassen Eltern ihr Kind im gemeinsamen Bett schlafen, steigt das Risiko für den plötzlichen Kindstod.
Kuscheln erlaubt
Kuscheln erlaubt: Eltern dürfen ihr Kind ruhig zu sich ins Bett holen, solange es wach ist. Gesünder ist es für den Säugling aber, wenn er zum Schlafen in sein eigenes Bett kommt. Foto: Andrea Warnecke © dpa

Babys schlafen besser nicht mit ihren Eltern gemeinsam im Bett. Vor allem in den ersten drei Lebensmonaten steigt so das Risiko eines plötzlichen Kindstodes um das Fünffache. Noch gefährlicher wird es für das Kind, wenn die Eltern Alkohol oder Drogen konsumiert haben. Denn dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie ihr Kind im Schlaf überrollen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der London School of Hygiene & Tropical Medicine. Die Forscher überprüften 1472 Fälle von plötzlichem Kindstod und verglichen sie mit 4679 Kontrollfällen gesunder Kinder.

Ursachen für plötzlichen Kindstod

Den Wissenschaftlern zufolge sind Alkohol oder Drogen aber nur Begleitfaktoren. Neugeborene können durch den engen Körperkontakt überhitzen oder bekommen nicht genug Sauerstoff. Nach Schätzungen ließen sich etwa 81 Prozent der Todesfälle in den ersten drei Monaten dadurch verhindern, dass Babys in ihrem eigenen Bett schlafen.

Ganz aus dem Familienbett müssen Eltern ihr Kind aber nicht verbannen: Es bestehe kein Risiko, wenn Mutter oder Vater es zum Stillen oder Schmusen zu sich nehmen.

Quelle: dpa
Aktualisierung: 23. Mai 2013

max 3°C
min 0°C
Teils bewölkt mit leichten Schneeschauern Weitere Aussichten »

Schwangerschaft & Geburt

Schwangere
Ratgeber rund um Schwangerschaft und Geburt, Babywunsch und künstliche Befruchtung. mehr »

Berlin für Kinder

Kindercasting
Freizeitangebote in Berlin für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Feste und mehr »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »

Mit Kindern nach Brandenburg

Kleines Mädchen streichelt Pferd
Ausflüge nach Brandenburg mit Kindern: Zoos, Naturparks, Technik, Badeseen, Aussichtstürme und mehr »

Rezepte & Kochen

Tomatensuppe mit Sahne
Neue und klassische Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse, Pasta, Kuchen und mehr »

Schwimmbäder und Thermen

Tauchen Mann Hallenbad
Schwimmbäder, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Brandenburg mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Heiraten & Hochzeit in Berlin

Hochzeitsplanung
Hochzeit in Berlin: Alle Infos fürs Heiraten in Berlin mit Wedding Plannern, Hochzeitslocations, Brautmoden und mehr »

Spielplätze in Berlin

Spielplätze in Berlin
Buddeln, Toben, Klettern: In Berlin können Kinder auf zahlreichen Spielplätzen ihre Nachmittage verbringen. mehr »

Anwälte für Familienrecht

Urteil zu Unterhaltszahlung
Diese Anwälte sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es beispielsweise um Rechtsbeistand in Fragen des Sorgerechts oder des Unterhalts geht. mehr »
(Bilder: dpa; www.enrico-verworner.de; Wirths PR; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)