Warum gibt es den Valentinstag am 14. Februar?

Den Valentinstag feiern Christen bereits seit Jahrhunderten. Der 14.Februar gilt als Tag der Liebe und man verschenkt Blumen. Warum eigentlich?
Blumenherz
Beim Valentinstagsgeschenk geht Tradition vor Innovation. Foto: C. Seidel/Archiv © dpa

Den Valentinstag feiern Christen bereits seit dem 4. Jahrhundert. Aber warum und woher kommt der Name?

Der Heilige als Patron der Liebenden

Der Name des Tages geht vermutlich auf einen Mönch namens Valentin zurück, der im 3. Jahrhundert Bischof der italienischen Stadt Terni geworden sein soll und zum christlichen Märtyrer wurde. Der Legende nach hat er trotz kaiserlichen Verbotes Verliebte getraut und frisch vermählten Paaren Blumen aus seinem Garten geschenkt. Laut Überlieferung wurde er am 14. Februar 269 auf Befehl des römischen Kaisers hingerichtet, weil er nicht von seinem christlichen Glauben abzubringen war. Heute gilt der Heilige als Patron der Liebenden.

DDR kannte keinen Valentinstag

Am modernen Valentinstag überraschen sich Verliebte mit Blumen und kleinen Aufmerksamkeiten. Diese Sitte hat sich in Westeuropa erst nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt. Die DDR war valentinstagsfreie Zone. Erst nach der Wiedervereinigung kam der Valentinstag in den 1990-er Jahren auch in Ostdeutschland auf.

Paar bei Sonnenuntergang

Valentinstag in Berlin

Der Valentinstag am 14. Februar ist der traditionelle Tag der Verliebten. Eine gute Gelegenheit, dem Lieblingsmenschen zu zeigen, wie viel er einem bedeutet. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 13. Februar 2015

max 3°C
min 1°C
Bedeckt mit leichtem Regen Weitere Aussichten »

Schwangerschaft & Geburt

Schwangere
Ratgeber rund um Schwangerschaft und Geburt, Babywunsch und künstliche Befruchtung. mehr »

Berlin für Kinder

Kindercasting
Freizeitangebote in Berlin für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Feste und mehr »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »

Mit Kindern nach Brandenburg

Kleines Mädchen streichelt Pferd
Ausflüge nach Brandenburg mit Kindern: Zoos, Naturparks, Technik, Badeseen, Aussichtstürme und mehr »

Rezepte & Kochen

Tomatensuppe mit Sahne
Neue und klassische Rezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse, Pasta, Kuchen und mehr »

Schwimmbäder und Thermen

Tauchen Mann Hallenbad
Schwimmbäder, Thermen, Fun- und Solebäder in Berlin und Brandenburg mehr »

Restaurants in Berlin

Besteck hochkant
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantfinder mehr »

Heiraten & Hochzeit in Berlin

Hochzeitsplanung
Hochzeit in Berlin: Alle Infos fürs Heiraten in Berlin mit Wedding Plannern, Hochzeitslocations, Brautmoden und mehr »

Spielplätze in Berlin

Spielplätze in Berlin
Buddeln, Toben, Klettern: In Berlin können Kinder auf zahlreichen Spielplätzen ihre Nachmittage verbringen. mehr »

Anwälte für Familienrecht

Urteil zu Unterhaltszahlung
Diese Anwälte sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es beispielsweise um Rechtsbeistand in Fragen des Sorgerechts oder des Unterhalts geht. mehr »
(Bilder: dpa; www.enrico-verworner.de; Wirths PR; www.filastockphoto.com/ www.pixelio.de; Klicker/pixelio.de)