Themen » Fahrrad

Geklautes Rad gekauft: Bestohlener darf es zurückverlangen

Gebrauchte Fahrräder sind manchmal so günstig, weil es sich um Diebesgut handelt. Entdeckt der Bestohlene sein Rad, ist es weg. Das Geld dafür nicht unbedingt.
Fahrradfahrer
Wer ein gestohlenes Rad gekauft hat, muss es an den ursprünglichen Besitzer zurückgeben - und er kann den Kaufpreis vom Verkäufer zurückverlangen. © dpa

Ob auf dem Flohmarkt oder in Internet-Auktionshäusern: Ein gebrauchtes Fahrrad kann ein echtes Schnäppchen sein. Blöd ist nur, wenn es vorher geklaut wurde und der eigentliche Besitzer seinem Rad auf die Spur kommt. Dann muss man das Rad zurückgeben. Das ist auch dann der Fall, wenn man nicht wusste, dass es Hehlerware war, wie der Pressedienst Fahrrad erklärt.

Geld für gestohlenes Rad zurückverlangen

Dem Käufer bleibt dann nur, vom Verkäufer den Kaufpreis zurückzuverlangen. Voraussetzung: Er hat eine Kontaktmöglichkeit. Unerheblich sei dagegen, ob man einen Kaufvertrag abgeschlossen hatte oder der Verkauf nur per Handschlag besiegelt wurde, so die Experten.

Verkäufer kann schadenersatzpflichtig sein

Der Verkäufer sei unter Umständen sogar schadenersatzpflichtig. Etwa, wenn man das Rad weiterverkaufen wollte, jedoch die Rückforderung des eigentlichen Besitzers das Geschäft verhindert hat.

Fahrraddiebstahl vorbeugen schloss tipps

Fahrraddiebstahl vorbeugen: Fünf Tipps

Mit einem guten Schloss und der richtigen Anschließtechnik können Radbesitzer Fahrraddiebstahl vorbeugen. ADFC und Schlosshersteller erklären, worauf es ankommt. mehr »
Fahrradcode

Fahrradcodierung: Warum sich die Kennzeichnung lohnt

Vor Diebstahl schützt die individuelle Kennzeichnung zwar nur bedingt. Weshalb die Nummer trotzdem auf jedes Fahrrad gehört, erklärt die Polizei. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: 7. Juni 2017

max 14°C
min 8°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Kleinanzeigen bei Berlin.de

Einfach & kostenlos: Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre kostenlose Anzeige... mehr »
(Bilder: dpa; StVO; Acer; tomtitom / Fotolia.com; Stephanie-Hofschlaeger/ www.pixelio.de; ltz / www.sxc.hu; picture-alliance / dpa/dpaweb; Digitalpress / www.fotolia.com; Mischar Jung / www.sxc.hu)