Radialsystem V

Radialsystem V

Im Radialsystem V finden Veranstalter optimale Rahmenbedingungen für erfolgreiche Events aller Art.
  • Radialsystem V© Radialsystem V GmbH
  • Radialsystem V© Alex Zuckrow
  • Radialsystem V© Radialsystem V GmbH
  • Radialsystem V© Radialsystem V GmbH
  • Radialsystem V© Radialsystem V GmbH
  • Radialsystem V© Krystian Grotzki
  • Radialsystem V© Alex Zuckrow
  • Radialsystem V© Sebastian Bolesch
Die Location liegt sehr zentral mitten in Berlin, ganz in der Nähe von Alexanderplatz und Oberbaumbrücke. Dadurch ist eine unkomplizierte Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Hinzu kommt die wunderbare Lage direkt am Spreeufer, sodass eine angenehme Atmosphäre gegeben ist. Das Radialsystem V ist eine Location mit internationalem Flair, die sich als Impulsgeber des gesellschaftlichen und kulturellen Wandels versteht.

Flexible Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten begeistern durch ihre Flexibilität und das stilvolle Ambiente. Spannend ist der Kontrast zwischen der historischen Industriearchitektur und dem Neubau mit seinen großen Fensterflächen. Neben weitläufigen Veranstaltungsräumen, Studios mit privatem Charakter und einem lichtdurchfluteten Foyer stehen auch zwei Außenbereiche für Events zur Verfügung. Die Location wird für geschäftliche Anlässe wie Tagungen, Workshops und Seminare ebenso gebucht wie für festliche Empfänge, Bankette und vieles mehr. Gern wird das Radialsystem V zudem für Fotoshootings, Ausstellungen, Modenschauen und andere künstlerische Events angemietet.

Die Veranstaltungsräume erstrecken sich über sechs Etagen und insgesamt kann eine Eventfläche von rund 2.500 Quadratmeter genutzt werden. Veranstaltungen mit bis zu 800 Besuchern können in der Location durchgeführt werden.

Das Foyer als Empfangsbereich

Die Gäste betreten die Location durch das helle und lichtdurchflutete Foyer (135 Quadratmeter) im Erdgeschoss des Hauses. Mittelpunkt ist dieses Bereichs ist die Bar, die ebenso lang gestreckt ist wie der gläserne Baukörper. Vom Foyer aus erreichen die Besucher die Halle und den Saal. Außerdem gibt es einen Zugang zu den oberen Etagen, die durch Treppenhaus und Fahrstuhl erreicht werden können. Absoluter Blickfang ist das temporäre Kunstwerk von Roland Stratmann auf der Sichtbetonwand.

Die Halle als Herzstück der Location

Im Rahmen der Gebäudesanierung ist die prachtvolle Industriearchitektur der früheren Maschinenhalle ganz bewusst erhalten worden. Sogar die historische Kranbrücke ist geblieben und bis heute noch in Betrieb. Die Halle ist mit einer Fläche von 578 Quadratmetern der größte Veranstaltungsraum in der Location und kann für Stehempfänge mit bis zu 700 Personen genutzt werden. Eine Reihenbestuhlung ist für bis zu 520 Personen möglich. Bankette werden mit maximal 330 Personen durchgeführt.
Die Halle ist im Erdgeschoss des Gebäudes gelegen und es gibt direkte Zugänge zum Foyer und Saal. Materialien können bequem über das große Tor angeliefert werden.

Tagen und feiern im alten Kesselhaus

Der Saal ist im ehemaligen Kesselhaus des Pumpwerks entstanden. Beim Umbau im Jahr 2006 sind die die historischen Teile des Kesselhauses durch Säulen, Sichtbetonwände und moderne Bauelemente ergänzt worden. Der Saal liegt an der Südseite des Gebäudes und durch die großen Fensterflächen haben die Gäste einen fantastischen Blick auf die Spree. Vom Saal aus gibt es einen direkten Zugang zur Spreeterrasse. Empfänge ohne Bestuhlung können mit bis zu 350 Personen durchgeführt werden. Eine Bankettbestuhlung ist für maximal 240 Gäste möglich. In Reihenbestuhlung finden mit bis zu 300 Besucher Platz.

Die drei Studios im Neubau

Die Studios A, B und C liegen in der vierten (Studio B und C) bzw. fünften (Studio A) Etage des Neubauflügels auf der Südseite. Die Studios B und C sind durch Türen miteinander verbunden, können jedoch völlig separat genutzt werden. Von allen Studios aus haben die Besucher einen attraktiven Ausblick auf den Fluss und die Skyline von Berlin. Zudem verfügt jedes Studio über einen eigenen Balkon und eine Glaslamellen-Front verhindert direkte Sonneneinstrahlung. Natürlich sind alle Räume voll klimatisiert und können bei Bedarf komplett verdunkelt werden. Die Studios sind über Aufzüge und Treppenhäusern erreichbar.

Transparenz im Kubus

In der zweiten und dritten Etage der Location ist der Kubus mit seiner filigranen Struktur aus Glas und Sichtbeton zu finden. Mittels einer zweiten Galerieebene ist eine Raumhöhe von mehr als sechs Metern entstanden, die diesem Veranstaltungsbereich eine Atmosphäre von Großzügigkeit und Weite schafft. Gern wird der Kubus für Events mit intimerer Atmosphäre gebucht oder als Lounge-Bereich bei Veranstaltungen auf dem angrenzenden Deck. Die Gäste erreichen den Kubus über den Fahrstuhl und das Treppenhaus.

Ateliers und Funktionsräume

Im ersten Obergeschoss der Location gibt es drei Ateliers und drei kleine Räume, die beispielsweise als Garderoben Verwendung finden. Oft wird jedoch die gesamte erste Etage für Seminare, Workshops und Besprechungen genutzt. Die Räume eignen sich zudem hervorragend als Produktionsbüros und für das Crewcatering. Das erste Obergeschoss ist sowohl über den Fahrstuhl als auch über zwei Treppenhäuser erreichbar.

Deck und Spreeterrasse für Outdoor-Veranstaltungen

Neben den vielen Veranstaltungsräumen bietet das Radialsystem V noch zwei ansprechende Außenbereiche. Die 450 Quadratmeter große Spreeterrasse im Erdgeschoss hat einen eigenen Bootsanleger (mit 48 Metern sogar einer der längsten Bootsanleger in Berlin) und wird gern in Kombination mit dem Saal oder der Halle gebucht. Auf der Terrasse sind Empfänge mit bis zu 400 Gästen realisierbar. Ein gesetztes Essen ist mit maximal 120 Personen möglich. Große Sonnensegel spenden Schatten und halten Regenschauer ab.

Das 350 Quadratmeter große Deck liegt zwischen der zweiten und dritten Etage des Hauses, direkt neben dem Kubus. Als Veranstaltungsfläche kann das Deck für bis zu 100 Personen eingeplant werden.

Umfangreiche Serviceleistungen

Das Team vom Radialsystem V in Berlin bietet auf Wunsch umfangreiche Serviceleistungen rund um den Event an. Es gibt immer einen persönlichen Ansprechpartner, der im Vorfeld und während der Veranstaltung zur Verfügung steht. Darüber hinaus kümmert sich ein Veranstaltungsmeister um den Auf- und Abbau sowie die notwendige Technik.

Für jeden Event wird ein individuelles Angebot ganz nach den Wünschen des Veranstalters erstellt. Dieses umfasst bei Bedarf auch die Bewirtung der Gäste, das technische Equipment und das notwendige Personal.

Beim Catering hat der Veranstalter die freie Wahl, es gibt keinen exklusiven Kooperationspartner. Natürlich kann ein geeigneter Caterer vermittelt werden oder die Mitarbeiter der Location kümmern sich im Auftrag des Gastgebers um alle Details. Modernste Licht- und Tontechnik ist in allen Veranstaltungsbereichen vorhanden. Weiteres Equipment wird auf Wunsch gern organisiert. Personal für die Bereiche Garderobe, Reinigung und Sicherheit kann ebenfalls über die Location angefordert werden.

Kurzübersicht

  • Zweck: Event, Film / Foto, Meeting, Präsentation, Tagung & Kongress
  • Eignung: Historische Locations , Open Air Locations , Veranstaltungsräume
  • Personen (größter Raum): 700
  • Region: Friedrichshain-Kreuzberg, Oberbaumbrücke

Raumkapazitäten

Raum Länge (m) Breite (m) Höhe (m) Fläche (m²) Reihen Parlam. U-Form Bankett Gala Empfang
Halle mit Tribüne31,5620,29,585785200032400
Halle ohne Tribüne31,5620,29,58578520265130330330700
Saal24,613,56,9839429016080190190190
Studio C002,8519610080409090100
Studio B002,8519610080409090100
Kubus006,3750402620303050
Atelier A002,8542301816252545
Atelier B und C002,8536000000
Spreeterrasse - Aussenber.4510045000000400

Ausstattung

  • Aufzug
  • Beamer
  • Bühne
  • DJAnlage
  • Flipchart
  • Internet
  • Klimatisiert
  • Kraftstrom
  • Leinwand
  • Lichtanlage
  • Tonanlage

Besonderere Merkmale

  • Beton
  • Holzboden
  • Cateringfrei
  • Parkplätze
  • Tageslicht
  • Zufahrt für LKW

Distanz

  • Bahnhof: 5km
  • Flughafen: 14km