Bärensaal im Alten Stadthaus

Bärensaal im Alten Stadthaus

Die hohen steinernen Mauern mit ihren zahlreichen Toren und Fensterbögen, die herrlich beleuchtet werden können, verleihen dem großen Saal ein besonderes Raumgefühl.
  • Bärensaal im Alten Stadthaus© BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
  • Bärensaal im Alten Stadthaus© BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
  • Bärensaal im Alten Stadthaus© BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
  • Bärensaal im Alten Stadthaus© BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
  • Bärensaal im Alten Stadthaus© BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
  • Bärensaal im Alten Stadthaus© BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
  • Bärensaal im Alten Stadthaus© BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
  • Bärensaal im Alten Stadthaus© BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Die Deckenhöhe von 19 Metern macht den Bärensaal im Alten Stadthaus imposant. Auf 365 Quadratmetern macht der Saal seinem Namen alle Ehre. Dazu gesellt sich das Vestibül mit etwa 100 Quadratmetern, das als Empfangsbereich dient. Außerdem besteht die Möglichkeit, das beinahe 170 Quadratmeter große Atrium zu nutzen.

Das Bauwerk ist an die toskanische Architektur angelehnt und wirkt auch mit den wunderschönen, in die Mauer eingearbeiteten Verzierungen angenehm schlicht. Der Bodenbelag besteht aus edlem Marmor, den man jedoch bei bestimmten Veranstaltungen zum Schutze teilweise abdeckt. So können die Damen getrost auf High Heels durch die Gänge spazieren.

Übrigens: Tagsüber wird im unter Denkmalschutz stehenden Bärensaal fleißig gearbeitet. Er ist der Dienstsitz der Senatsverwaltung für Sport und Inneres. Das heißt Veranstaltungen finden stets in den Abendstunden und am Wochenende statt.

Hochzeiten im Bärensaal feiern

Aufgrund der großzügigen Bauweise ist der Bärensaal wandelbar und vielseitig einsetzbar. Beliebt ist die Location unter anderem bei Brautpaaren, die sich hier nicht nur trauen lassen, sondern auch die anschließende Hochzeitsfeier ausrichten können. Die Größe erlaubt verschiedene Bestuhlungs- und Ausstattungsarten – sogar zeitgleich. Beispielsweise kann ein Bereich in Reihenbestuhlung für die Zeremonie bestückt werden und ein anderer mit festlich gedeckten Rundtischen für das Dinner. Wie sich das Ganze gestaltet, hängt stets von den individuellen Wünschen des Hochzeitspaares ab. Diese halten ihren Sektempfang gern im einladenden Vestibül ab und wechseln anschließend zum Essen und Feiern in den angeschlossenen Saal.

Für eine stilvolle Dekoration, modernste Technik, tollen Sound und ein perfekt angepasstes Lichtspiel ist gesorgt. Veranstalter können ihre eigenen Vorstellungen einfließen lassen und die Location in ein ganz individuelles Feier-Paradies verwandeln.

Besondere Veranstaltungen im Bärensaal

Auch wer ein Gala-Dinner plant, ein Firmenevent oder eine Tagung organisiert, hat die Möglichkeit den Bärensaal zu seiner Veranstaltungslocation zu machen. Anlässe jeglicher Art werden dank des professionellen Teams effizient umgesetzt. Aufgrund der Ausmaße des Gebäudes finden zum Beispiel auch lange Laufstege für Modenschauen ausreichend Platz und ein beeindruckendes Ambiente. Viel Platz bedeutet natürlich auch eine hohe Kapazität: Zum Stehempfang können bis zu 500 Personen Einladungen erhalten. Zum Dinner dürfen es gerne bis zu 300 Personen sein.

Eventlocation mit Geschichte

Mit der Fertigstellung des Gebäudes 1911 wurde das Alte Rathaus zu der Veranstaltungslocation Berlins. Der Bärensaal trug daher den Namen „Große Festhalle“. Nachdem der große Bronzebär aufgestellt und der Saal entsprechend auf „Bärensaal“ umgetauft wurde, konnte sich die Location der Tradition widmen und weiterhin rauschende Feste ausrichten. Eine kleine Unterbrechung gab es zwischen 1958 bis 1961, als man die Architektur in der ehemaligen DDR als Konferenzsaal nutzte. Bis heute ist das Alte Rathaus ein zentraler Anlaufpunkt für Eventplaner.

Die zentrale Lage begeistert Gäste

Der Bärensaal hat den Alexanderplatz und den berühmten Fernsehturm als unmittelbare Nachbarn, sodass die Gäste einer Feierlichkeit im Alten Stadthaus von diesen Wahrzeichen Berlins begrüßt werden. Wer viele Gäste von außerhalb zu einem Event in Berlin einlädt, kann als Programmpunkt beispielsweise eine kleine Stadtteilführung anbieten. Dieser Aspekt könnte zum Beispiel für Hochzeitspaare interessant sein, die ihren Gästen ein Programm bieten möchten, während sie ihr Fotoshooting abhalten.

Kurzübersicht

  • Zweck: Event, Film / Foto, Hochzeit, Präsentation, Privatanlass
  • Eignung: Hallen, Historische Locations , Special Locations, Veranstaltungsräume
  • Personen (größter Raum): 500
  • Region: Mitte, Alexanderplatz

Raumkapazitäten

Raum Länge (m) Breite (m) Höhe (m) Fläche (m²) Reihen Parlam. U-Form Bankett Gala Empfang
Vestibül109,5895000000
Bärensaal2713,518,883653501600260220500
Innenhof1413,50189000000
1804,1807,181785,53,844000000
182075,53,838,5000000

Ausstattung

    Besonderere Merkmale

    • Marmor
    • Terrazzo
    • Cateringfrei
    • Parkplätze
    • Tageslicht

    Distanz

    • Bahnhof: 0km
    • Flughafen: 0km