Senat will bis Anfang 2021 über Kaufangebot entscheiden

Senat will bis Anfang 2021 über Kaufangebot entscheiden

Der Berliner Senat will bis zum Beginn des kommenden Jahres über das Angebot des Energiekonzerns Vattenfall zum Verkauf dessen Hauptstadt-Stromnetzes entscheiden.

Vattenfall bietet Verkauf von Stromnetz an Berliner Senat an

© dpa

Der Hauptsitz der Stromnetz Berlin GmbH. Vattenfall bietet den Verkauf der Stromnetz Berlin GmbH an den Berliner Senat an.

«Ich werde mich dafür einsetzen, dass die grundsätzlichen Weichenstellungen hierfür so früh wie möglich, das heißt Anfang 2021, vorgenommen werden, um den Kaufprozess zum 1.1.2021 wirksam werden zu lassen und möglichst rasch Investitionssicherheit zu schaffen», sagte Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) am Freitag in Berlin. Der Energiekonzern Vattenfall hatte am 23. Oktober 2020 angekündigt, das Berliner Stromnetz an das Land Berliner Senat verkaufen zu wollen, um den seit Jahren andauernden Rechtsstreit um die Stromversorgung in der Hauptstadt zu beenden.
Panorama Berlin
© himbeerline - stock.adobe.com

Energie & Umwelt

Erneuerbare Energien in Berlin, grüne Geldanlagen, Energieratgeber, Strompreisrechner, aktuelle Nachrichten zu Energie & Umwelt und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 23. Oktober 2020