Extinction Rebellion: Aktivisten besetzen Jannowitzbrücke

Extinction Rebellion: Aktivisten besetzen Jannowitzbrücke

Rund 200 Umweltaktivisten von Extinction Rebellion haben den Platz an der Jannowitzbrücke besetzt.

Extinction Rebellion

© dpa

09.10.2019, Berlin: Aktivisten der Bewegung «Extinction Rebellion» blockieren die Jannowitzbrücke.

«Wir setzen erstmal auf die Kommunikation und wollen den Demonstranten die Möglichkeit geben, selbst den Platz zu verlassen», teile eine Sprecherin der Polizei am Mittwochnachmittag (09. Oktober 2019) mit. Der Verkehr war dort am Nachmittag in beide Richtungen gesperrt.
Zuvor hatten die Aktivisten unter anderem über WhatsApp zu «Bienenschwarm»-Aktionen in Berlin aufgerufen - also vielen einzelnen Protestaktionen in der Stadt. Nach Angaben eines dpa-Reporters ist die Mühlendammbrücke, die seit den Morgenstunden besetzt war, wieder geräumt, für den Verkehr aber weiterhin gesperrt. Auch die Marschallbrücke wird weiterhin von Demonstranten blockiert. Am Nachmittag waren außerdem Aktionen am Kurfürstendamm geplant.
Panorama Berlin
© himbeerline - stock.adobe.com

Energie & Umwelt

Erneuerbare Energien in Berlin, grüne Geldanlagen, Energieratgeber, Strompreisrechner, aktuelle Nachrichten zu Energie & Umwelt und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. Oktober 2019