Berlin Energie will Stromnetz bis Jahresende übernehmen

Berlin Energie will Stromnetz bis Jahresende übernehmen

Nach dem Zuschlag für den Betrieb des Stromnetzes der Hauptstadt drückt der Landesbetrieb Berlin Energie aufs Tempo.

Strommasten werden gestrichen

© dpa

Mitarbeiter einer Spezialfirma streichen den Mast einer Hochspannungsleitung.

«Das muss zack, zack gehen», sagte Geschäftsleiter Wolfgang Neldner der Deutschen Presse-Agentur. Er hoffe, das Netz noch in diesem Jahr zu übernehmen. Mehr als zwei Jahrzehnte nach der Privatisierung hatte eine Vergabekammer des Senats Berlin Energie den Zuschlag gegeben, der bisherige Betreiber Vattenfall unterlag.

Die Konzession gilt für 20 Jahre

«Das ist ein ganz wichtiger Etappensieg», sagte Neldner. Er sicherte zu, alle Vattenfall-Beschäftigten aus dem Netzbetrieb zu übernehmen. «Das wird selbstverständlich eine Eins-zu-Eins-Übernahme - ohne wenn und aber.» Neldner geht davon aus, dass Vattenfall etwa 1,5 Milliarden Euro für das Netz verlangen kann.
Panorama Berlin
© himbeerline - stock.adobe.com

Energie & Umwelt

Erneuerbare Energien in Berlin, grüne Geldanlagen, Energieratgeber, Strompreisrechner, aktuelle Nachrichten zu Energie & Umwelt und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. März 2019