Telefonrechnung: Einzelverbindungen überprüfen

Telefonrechnung: Einzelverbindungen überprüfen

Fällt die monatliche Telefonrechnung ungewöhnlich hoch aus, müssen Verbraucher nicht in Panik verfallen. Die Rechnung einfach gar nicht zu bezahlen, sei aber der falsche Umgang mit der dem Anschein nach überhöhten Forderung.

Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig hin. Wenn Zweifel an der korrekten Höhe bestehen, sollten Verbraucher zunächst versuchen, die einzelnen Positionen auf der Rechnung nachzuvollziehen.

Unterlagen gut aufbewahren

Die Verbraucherschützer empfehlen, einen zu hohen Betrag auf jeden Fall beim Anbieter zu reklamieren. Einbehalten darf der Kunde nur die tatsächlich unberechtigten Forderungen.

Damit sich Telefonrechnungen im Zweifelsfall später überhaupt nachvollziehen lassen, sei es zudem nötig, alle Vertragsunterlagen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle Telefonrechnungen und den Schriftverkehr mit dem Anbieter sorgfältig abzulegen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 10. Januar 2018 14:49 Uhr

Weitere Meldungen