Fotobücher online erstellen: So geht's

Fotobücher online erstellen: So geht's

Individuell gestaltete Fotobücher sind beliebt. Besonders zu Weihnachten werden die kreativen Bildbände gern bestellt.

Fotograf

© dpa

Wer mit seinen Bildern ein Fotobuch erstellen möchte, kann im Internet auf Software einiger Anbieter zurückgreifen. (Bild: dpa/tmn)

Und so funktioniert es: online einen Anbieter suchen und dessen Software zum Fotobuch designen herunterladen. Dazu einfach mal nach "Fotobuch" in den großen Suchmaschinen schauen. Es gibt einige bekannte Anbieter von Schlecker bis www.myphotobook.de.

Hat der Nutzer das Buch gestaltet, schickt er die Daten über das Internet oder auf CD zum Anbieter. In der Regel kommt das gedruckte Werk nach wenigen Tagen beim Kunden an. Vereinzelt nehmen Firmen sogar noch Weihnachtsaufträge an. Im Zweifel sollte man vorher fragen wie lange der Versand dauert.

Es geht auch einfach

Wer es besonders schnell und ohne großen Aufwand wünscht, legt zu Beginn der Buch-Erstellung lediglich das Format und die Seitenanzahl fest. Bei den Formaten hat der Anwender von klein und quadratisch über großes Panorama bis zu «XXL broschiert» oder Kunstledereinbänden viele Möglichkeiten. Besonders brillante Farben garantiert den Experten zufolge der Ausdruck auf Fotopapier.

Der Assistent hilft.

Auch eigener Text lässt sich ins Fotobuch einbringen. Bei allen Arbeitsschritten hilft eine Assistenten-Funktion. Wer das Fotobuch ohne Assistent erstellen möchte, sollte beim Auswählen des Hintergrunds darauf achten, dass dieser nicht die Bildwirkung mindert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 15. Dezember 2009 17:34 Uhr

Weitere Meldungen