Excel: So kann man Torten- und Kreisdiagramme drehen

Excel: So kann man Torten- und Kreisdiagramme drehen

Microsoft Excel bietet beeindruckende Möglichkeiten, um selbst umfangreiches Zahlenmaterial anschaulich zu visualisieren. Werden Tortendiagramme verwendet, entscheidet Excel in der Regel selbst, wo die einzelnen Tortenstücke erscheinen.

Wer eine individuelle Platzierung wünscht, kann mit einem Trick zumindest die Position des ersten Tortenstücks justieren. Dazu das erste Tortenstücks im Diagramm markieren, mit der rechten Maustaste auf das Kreissegment klicken und den Befehl «Datenreihen formatieren» aufrufen.
Benutzer von Excel 2000 bis 2003 wechseln ins Register «Optionen», unter Excel 2007 den Bereich «Reihenoptionen» ansteuern. Danach lässt sich unter «Winkel» bzw. unter Excel 2007 «Winkel des ersten Segments» festlegen, an welcher Kreisposition die Ausgabe der Daten beginnt. Wie das aussieht, ist im Vorschaufenster zu sehen. Excel 2007 führt die Änderung direkt im Diagramm durch.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 13. Dezember 2017 15:46 Uhr

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen