Internet Explorer 8 immer im Privatmodus starten

Internet Explorer 8 immer im Privatmodus starten

Der neue Internet Explorer Version 8 bietet einen sogenannten «Privatmodus» an. Nach dem Befehl «Sicherheit | InPrivate-Browsen» oder der Tastenkombination [Strg]+[Shift]+[P] hinterlässt der Browser beim Surfen im Web keine Spuren mehr auf der eigenen Festplatte.

Das gilt jedoch nur für die aktuelle Browsersitzung, denn beim nächsten Start ist der Modus wieder ausgeschaltet. Bei Bedarf kann der Internet Explorer dauerhaft im Private-Modus gestartet werden. Dazu eine neue Verknüpfung für den Internet Explorer anlegen: Mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Arbeitsoberfläche klicken und den Befehl «Neu | Verknüpfung» aufrufen. Danach im Assistenten folgenden Befehl eintragen: iexplore -private.
Dabei unbedingt auf das Leerzeichen zwischen «iexplore» und «-private» achten. Abschließend der Verknüpfung einen passenden Namen geben, etwa «Privat surfen» und den Assistenten fertig stellen. Künftig lässt sich der Browser ohne Umwege per Doppelklick auf das neue Icon im Privatmodus starten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Dezember 2017 11:36 Uhr

Tipps zum Internet Explorer

Weitere Meldungen